Aktuelle Nachrichten, Informationen und News für den öffentlichen Dienst


Gemäß dem jüngsten Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 13. September 2022 ist der Arbeitgeber nun verpflichtet, die gesamte Arbeitszeit des Beschäftigten systematisch zu erfassen. Mit dem Urteil sollen Schlupflöcher, wie beispielsweise um den Mindestlohn zu unterlaufen, geschlossen werden.

Eine Adoption ist nur dann nach § 1741 Abs. 1 BGB zulässig, "wenn sie dem Wohl des Kindes dient und zu erwarten ist, dass zwischen dem Annehmenden und dem Kind ein Eltern-Kind-Verhältnis entsteht." Zudem ist eine Adoption eines Kindes nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Eine Adoption muss immer beantragt werden, wobei die Annahme dann vom Vormundschaftsgericht ausgesprochen wird. Damit erlangt das Kind die rechtliche Stellung eines gemeinschaftlichen Kindes der Ehegatten oder Annehmenden. Das Kind erhält grundsätzlich den Familiennamen des Annehmenden. Die elterliche Sorge obliegt nach der Adoption den Ehegatten oder den Annehmenden. Ebenso entstehen Unterhaltsrechte und Unterhalspflichten.

Die Beschäftigten der sechs Unikliniken in Nordrhein-Westfalen streiken bereits seit 11 Wochen: nicht etwa für mehr Geld, sondern für weniger Belastung im Berufsalltag. Allerdings blieben die Fronten verhärtet und zwar so stark, dass sich die Konfliktparteien bereits vor Gericht treffen. Nun steht doch der "Tarifvertrag Entlastung". Was war passiert? Nachfolgend ein Überblick.

Am Flughafen zu arbeiten ist für viele ein Traum, aber was verdient man eigentlich am Airport als Check-in-Agent, als Pilot oder als Flugbegleiter? Welches Gehalt bekommen Fluglotsen? Nachfolgend ein Gehaltsvergleich der wichtigsten Flughafenberufe.

Das Gehalt für die hessischen Beschäftigten im öffentlichen Dienst wurde im Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis 31. Juli 2021 um 1,3 Prozent angehoben. Die Tabellenwerte stiegen somit um 1,3 Prozent. Nachfolgend ist die Tabelle TV-H 2021 wiedergegeben.

Nichteheliche Kinder sind ehelichen Kindern im Rahmen der Kindschaftsreform aus dem Jahre 1998 gleichgestellt worden. Allerdings greifen noch unterschiedliche gesetzliche Regelungen in verschiedenen Bereichen wie beispielsweise im Namensrecht und im Abstammungsrecht. Wird ein Kind geboren, so entstehen automatisch für das Kind rechtliche Beziehungen zu den Eltern und zu den Verwandten sowie für die Eltern bestimmte Rechtsfolgen.

Die nachfolgende Entgelttabelle gibt das Bruttogehalt von 2019 für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Hessen (TV-H) wieder. Nicht in der Tabelle mit inbegriffen sind Zulagen und Zuschläge. 

Die Inflation steigt kontinuierlich. Dadurch sinkt das Gehalt stetig trotz gleichem Bruttolohn. Welche Auswirkungen die Inflation auf das Gehalt im öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) hat, haben wir für Sie in den nachfolgenden Analysetabellen festgehalten. Als Inflationsrate haben wir den aktuellen Wert von Mai bis Juni 2022 in Höhe von 7,9 % herangezogen. Nach Abzug der Inflationsrate vom Tabellenbrutto ergibt sich ein signifikanter geringerer Wert, der das bereinigte Bruttogehalt (tabellenwirksames Bruttogehalt minus Inflationsrate) wiedergibt.

Auf diese Seite werden alle Entgelttabellen der letzten Jahre für den TV-H des Bundeslandes Hessen archiviert.

 

TVöD: Tarifvertrag 2022, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst