Im Jahr 2022 wird das Kindergeld nicht erhöht. Es bleibt auf dem Stand von 2021. Die nächste Kindergelderhöhung wird voraussichtlich im Jahr 2023 erfolgen. Bundesfamilienministerin Paus hat nun (Juli 2022) erklärt, es könnte eine nächste Anhebung des Kindergeldes angesichts der steigenden Inflation bald kommen.

Eilmeldung


Kindergeld 2022 bleibt gleich

Anfang 2022 kam bei vielen Eltern die Frage auf: "Wieviel Kindergeld bekommen wir 2022?" Gemäß dem Oberlandesgericht Düsseldorf (siehe Düsseldorfer Tabelle 2022) und dem Bundesfamilienministerium wird sich das Kindergeld 2022 nicht zu erhöhen. Das OLG zieht für seine Berechnungen des Unterhalts die gleichen Kindergeld-Daten wie für 2021 heran.

Dies bedeutet also folgende Kindergeldhöhe für 2022:

1. + 2. Kind 3. Kind  ab 4. Kind 

219 €

225 €

250 €

Berechnung der Differenz der Kindergeldhöhe 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Höhe des Kindergeldes ab 2011 bis 2020 im Vergleich zur Höhe von 2021 und 2022. Gut erkennbar ist, dass die staatlichen Erhöhungen des Kindergeldes zu 2022 im Laufe der Jahre kontinuierlich abnahmen. Lag die Differenz der Höhe des Kindergeldes von 2022 zum Jahr 2011 noch bei 35 Euro, so lag sie im Jahr 2016 bei 29 Euro und im Jahr 2020 bei 15 Euro. Die Differenz von 2021 zu 2022 wurde hier nicht berücksichtigt, da sie bei 0 Euro liegt. 

Jahr 1. + 2. Kind ab 3. Kind 4. Kind
2011 184 € 190 € 215 €
Unterschied zu 2022 35 € 35 € 35 €
2012 184 € 190 € 215 €
Unterschied zu 2022 35 € 35 € 35 €
2013 184 € 190 € 215 €
Unterschied zu 2022 35 € 35 € 35 €
2014 184 € 190 € 215 €
Unterschied zu 2022 35 € 35 € 35 €
2015 188 € 194 € 219 €
Unterschied zu 2022 31 € 31 € 31 €
2016 190 € 196 € 221 €
Unterschied zu 2022 29 € 29 € 29 €
2017 192 € 198 € 223 €
Unterschied zu 2022 27 € 27 € 27 €
2018 194 € 200 € 225 €
Unterschied zu 2022 25 € 25 € 25 €
2019 204 € 210 € 235 €
Unterschied zu 2022 15 € 15 € 15 €
2020 204 € 210 € 235 €
Unterschied zu 2022 15 € 15 € 15 €


So beantragen Sie Kindergeld

Beantragen Sie Kindergeld für Ihr neugeborenes Kind bereits ab der Geburt. Den Antrag auf Kindergeld können Sie direkt über die arbeitsagentur.de Webseite online erstellen. Lesen Sie mehr zur Kindergeldbeantragung:


Wird das Kindergeld 2022 angehoben?

Aus der Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums  geht hervor, dass jährlich 12 Mrd. Euro für Maßnahmen zur Besserung der Stellung von Familien beginnend ab 01.01.2021 zur Verfügung stehen. Für 2022 ist der Grundfreibetrag in Höhe von 9.984 Euro bereits festgelegt. Ebenso festgelegt ist, dass der Höchstbetrag für den Unterhaltsleistungsabzug im Einklang mit der Grundfreibetragserhöhung in gleicher Weise angehoben wird. Auf der Webseite der Bundesregierung konnte bereits mit Stand 24.11.2021 entnommen werden, dass das Kindergeld 2022 ausgestrichen ist. Dies deutete auf eine Nullrunde, sprich keine Kindergelderhöhung für das Jahr 2022. 

Kindergeld 2022 Bundesregierung

Quelle: Screenshot bundesregierung.de

Corona-Kinderbonus auch im Jahr 2022

Auch in diesem Jahr 2022 sollen Familien einen Corona-Kinderbonus erhalten. 

Wann findet eine Kindergelderhöhung 2022 statt?

In der Regel wird das Kindergeld zu Beginn des neuen Jahres erhöht. Dies würde bedeuten, dass das Kindergeld für 2022 ab Januar steigen könnte. Nach den Plänen der 3 Parteien zufolge, dürfte  mit einer Erhöhung des Kindergeldes gerechnet werden können.

Was Parteien gegen Kinderarmut tun wollen

Die SPD vertritt ein existenzsicherndes Kindergeld, das automatisch ausgezahlt wird, nach dem Einkommen der Familie gestaffelt ist und mindestens bei 250 EUR liegt.

Die Bündnis 90/ Die Grünen befürworten eine Kindergrundsicherung, in der Kindergeld, Kinderzuschlag und Sozialgeld zusammen gefasst werden. Dazu soll das Kindergeld auf einheitlich 290 EUR im Monat erhöht werden.


Das Kinderchancengeld der FDP sieht es für jedes Kind einen Grundbetrag in Höhe von 200 EUR vor. Abhängig vom Einkommen der Eltern soll es dazu einen Flexibetrag geben, bis maximal zusätzlich 200 EUR.

Wann wird 2022 das Kindergeld ausgezahlt?

Die Auszahlung des Kindergelds erfolgt monatlich über die Familienkassen an den Kindergeldberechtigten. 2022 wird das Kindergeld wie folgt ausgezahlt:

Endziffer 0 Endziffer 1 Endziffer 2 Endziffer 3 Endziffer 4
5. Januar 2022
4. Februar 2022
3. März 2022
5. April 2022
4. Mai 2022
3. Juni 2022
5. Juli 2022
4. August 2022
5. September 2022
6. Oktober 2022
4. November 2022
5. Dezember 2022
7. Januar 2022
8. Februar 2022
4. März 2022
7. April 2022
6. Mai 2022
8. Juni 2022
6. Juli 2022
5. August 2022
7. September 2022
7. Oktober 2022
7. November 2022
6. Dezember 2022
11. Januar 2022
9. Februar 2022
7. März 2022
8. April 2022
9. Mai 2022
9. Juni 2022
7. Juli 2022
8. August 2022
8. September 2022
10. Oktober 2022
8. November 2022
7. Dezember 2022
12. Januar 2022
10. Februar 2022
8. März 2022
11. April 2022
10. Mai 2022
10. Juni 2022
8. Juli 2022
10. August 2022
9. September 2022
11. Oktober 2022
9. November 2022
8. Dezember 2022
13. Januar 2022
11. Februar 2022
10. März 2022
12. April 2022
11. Mai 2022
13. Juni 2022
11. Juli 2022
11. August 2022
12. September 2022
12. Oktober 2022
10. November 2022
9. Dezember 2022
Endziffer 5 Endziffer 6 Endziffer 7 Endziffer 8 Endziffer 9
14. Januar 2022
14. Februar 2022
11. März 2022
13. April 2022
12. Mai 2022
14. Juni 2022
12. Juli 2022
12. August 2022
13. September 2022
14. Oktober 2022
11. November 2022
12. Dezember 2022
15. Januar 2022
15. Februar 2022
14. März 2022
14. April 2022
16. Mai 2022
15. Juni 2022
13. Juli 2022
15. August 2022
14. September 2022
17. Oktober 2022
14. November 2022
13. Dezember 2022
18. Januar 2022
16. Februar 2022
15. März 2022
20. April 2022
17. Mai 2022
17. Juni 2022
15. Juli 2022
16. August 2022
16. September 2022
18. Oktober 2022
15. November 2022
14. Dezember 2022
19. Januar 2022
17. Februar 2022
16. März 2022
21. April 2022
18. Mai 2022
20. Juni 2022
18. Juli 2022
17. August 2022
19. September 2022
19. Oktober 2022
16. November 2022
15. Dezember 2022
21. Januar 2022
21. Februar 2022
18. März 2022
22. April 2022
20. Mai 2022
22. Juni 2022
19. Juli 2022
18. August 2022
21. September 2022
21. Oktober 2022
17. November 2022
16. Dezember 2022


Statistik zum Thema Kindergeld

Anzahl der Kinder, für die Kindergeld gezahlt wurde

Jahr Kinderanzahl in 1000 Jahr Kinderanzahl in 1000
1990 10.203 2007 15.024
1991 12.752 2008 14.767
1992 12.816 2009 14.603
1993 12.885 2010 14.508
1994 12.875 2011 14.387
1995 13.066 2012 14.503
1996 14.114 2013 14.419
1997 14.331 2014 14.533
1998 14.451 2015 14.548
1999 14.712 2016 14.718
2000 14.827 2017 14.971
2001 14.940 2018 15.457
2002 15.107 2019 15.835
2003 15.163 2020 16.273
2004 15.264 2021 ausstehend
2005 15.212 2022 ausstehend
2006 15.234 2023 ausstehend

Quelle: statista.com

Kindergeldhöhe von 2011 bis 2022

Jahr 1. Kind 2. Kind 3. Kind 4.Kind 5. Kind
2011 184 € 184 € 190 € 215 € 215 €
2012 184 € 184 € 190 € 215 € 215 €
2013 184 € 184 € 190 € 215 € 215 €
2014 184 € 184 € 190 € 215 € 215 €
2015 188 € 188 € 194 € 219 € 219 €
2016 190 € 190 € 196 € 221 € 221 €
2017 192 € 192 € 198 € 223 € 223 €
2018 194 € 194 € 200 € 225 € 225 €
2019 204 € 204 € 210 € 235 € 235 €
2020 204 € 204 € 210 € 235 € 235 €
2021 219 € 219 € 225 € 250 € 250 €
2022 219 € 219 € 225 € 250 € 250 €

Kindergeld von 1996 bis 2010

Die nachfolgende Übersicht veranschaulicht die Entwicklung des Kindergeldes von 1996 bis 2010 in den Währungen DM und Euro.

Jahr 1. Kind 2. Kind 3. Kind ab dem 4.Kind
1996 200 DM 200 DM 300 DM 350 DM
1997 220 DM 220 DM 300 DM 350 DM
1998 220 DM 220 DM 300 DM 350 DM
1999 250 DM 250 DM 300 DM 350 DM
2000 270 DM 270 DM 300 DM 350 DM
2001 270 DM 270 DM 300 DM 350 DM
2002 154 € 154 € 154 € 179 €
2003 154 € 154 € 154 € 179 €
2004 154 € 154 € 154 € 179 €
2005 154 € 154 € 154 € 179 €
2006 154 € 154 € 154 € 179 €
2007 154 € 154 € 154 € 179 €
2008 154 € 154 € 154 € 179 €
2009 164 € 164 € 170 € 195 €
2010 184 € 184 € 190 € 215 €

 

TVöD: Tarifvertrag 2022, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst