Mit dem Brutto Netto Gehaltsrechner können Sie einfach und schnell Ihren Nettolohn mit allen Abzügen ermitteln.
Um Ihren Nettolohn berechnen zu können, geben Sie einfach in die vorgesehenen Felder des Nettorechners Ihren Bruttolohn und alle weiteren erforderlichen Daten ein und drücken Sie anschließend auf "Berechnen".

Brutto Netto Rechner 2021 - 2022

Mit dem Brutto Netto Rechner kann der Nettolohn anhand der eingegebenen Daten für die Bundesrepublik Deutschland ermittelt werden. Dabei ist eine Berechnung von Teilzeitarbeit und auch Vollzeit bei Eingabe des entsprechenden Bruttogehalts möglich.

Wichtig: Alle Angaben sind ohne Gewähr und Garantie auf Richtigkeit der Ergebnisse. Die Nutzung des Rechners ist kostenfrei.


So bedienen Sie den Brutto Netto Rechner

Schritt 1: Einkommen und Abrechnungszeitraum

Tragen Sie unter Bruttoeinkommen Ihr tatsächliches monatliches Einkommen oder wahlweise Ihr Jahreseinkommen ein. Wählen Sie den dazu passenden Abrechnungszeitraum in der folgenden Spalte.

Schritt 2: Steuerklasse

Bitte tragen Sie unter Steuerklasse Ihre tatsächliche Steuerklasse I bis VI ein. Ihre Lohnsteuerklasse ist auf Ihren Lohnsteuerkarten vermerkt.

Folgende Steuerklassen gibt es derzeit in Deutschland:

Steuerklasse I: Ledige, Witwer oder geschiedene Personen ohne Kinder.

Steuerklasse II: Alleinerziehende ledige Personen, Witwer oder geschiedene mit Kindern.

Steuerklasse III: Verheirateter Alleinverdiener oder auch Doppelverdiener, wenn einer der Ehegatten Steuerklasse V hat

Steuerklasse IV: mit oder ohne Faktor; Verheirateter doppelt verdienende, empfiehlt sich für Ehepaare, die etwa gleich verdienen

Steuerklasse V: siehe Steuerklasse III

Steuerklasse VI: Bei zusätzlicher Lohnsteuerkarte für einen Nebenverdienst bzw. ein Nebenbeschäftigungsverhältnis

Schritt 3: Kinderfreibetrag

Der Kinderfreibetrag steht immer nur einer Elternhälfte zu. Es handelt sich dabei um einen steuerlichen Freibetrag, den Sie bitte Ihrer Lohnsteuerkarte entnehmen. Bei den Berechnungen der Kirchensteuer, so wie des Solidaritätszuschlags wird der Kinderfreibetrag angerechnet.

Schritt 4: Krankenversicherungsbeitrag

Der Krankenversicherungsbeitrag von derzeit 15,5 Prozent, ermäßigt 14,9 Prozent, splittet sich in Abgaben des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers. Der Arbeitgeber beteiligt sich mit 7,3 Prozent am Versicherungsbeitrag, der Arbeitnehmer hingegen mit 8,2 Prozent. Beim ermäßigten Satz beteiligt sich der Arbeitgeber mit 7 Prozent und der Arbeitnehmer mit 7,9 Prozent an den Krankenversicherungsbeiträgen, die gewöhnlich monatlich zu entrichten sind.

Schritt 5: Versicherungsgrenzen

Die Versicherungsgrenze ist die Einkommensgrenze, von welcher an der Arbeitnehmer aus der gesetzlichen Krankenkasse aus- und in eine private Krankenversicherung eintreten kann. Für Freiberufler, Selbstständige und Beamte ist die Grenze bedeutungslos und der Eintritt einkommensunabhängig möglich.

» Anleitung Brutto-Netto-Rechner Pdf Button

Gehalt weltweit mit dem Brutto Netto Rechner ausrechnen

Jedes Land hat seine eigene Berechnungsgrundlage für den Brutto- und Nettolohn. Dies bedeutet, dass in jedem Land andere Sozialversicherungsbeiträge und Steuern vom Gehalt abgezogen werden. Gerade für Auswanderer ist es wichtig, vorab zu erfahren, mit welchen Abzügen sie beim Bruttogehalt rechnen müssen. Um dies besser einschätzen zu können, gibt es bestimmte landestypische Gehaltsrechner. 

Weitere Rechner für den öffentlichen Dienst

Es existieren weitere Gehaltsrechner. So können beispielsweise auch Beamte und Pensionäre mit einem Rechner ihre Besoldung schnell ermitteln. Soldaten können ihren Sold und ihre Besoldung kalkulieren und Angestellte im öffentlichen Dienst allgemein können mit einem Bezügerechner ihren Lohn schnell und einfach herausfinden.

Folgende Rechner können dabei Anwendung finden:

  • Gehaltsrechner für Beamte
  • Besoldungsrechner
  • Gehaltsrechner für Pensionäre
  • Brutto-Netto-Rechner für Angestellte
  • Bezügerechner für den öffentlichen Dienst allgemein


Siehe auch

RotSteuerfreibetrag: Mehr Netto vom Brutto erhalten - Steuertipp

 

TVöD: Tarifvertrag 2021, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener