Mediziner gehören zu den Top-Verdienern in Deutschland. Aber wie viel Gehalt verdienen Ärzte in Praxis und Klinik? Das Gehalt von Ärzten klafft je nach Fachgebiet und Status deutlich auseinander. Angestellte Ärzte in einem kommunalen Krankenhaus und in einem Universitätsklinikum verdienen pro Monat deutlich weniger als selbstständige Ärzte mit einer eigenen Praxis. Dafür haben Praxisärzte mehr Organisatorisches zu leisten und müssen zwangsläufig eigenes Personal beschäftigen. Dazu kommen weitere Ausgaben wie Miete der Praxisräume, Versicherungen und Ärztebedarf. Angestellte Ärzte müssen sich in der Regel nicht um organisatorische Angelegenheiten wie eine Praxis kümmern, haben dafür aber auch ein niedrigeres Gehalt, festgelegte Arbeitszeiten und Schichtdienst.

Verdienstübersicht eines selbstständigen Arztes

Arzt Einnahmen insgesamt Aufwendungen Reinertrag pro Jahr
Reinertrag pro Monat
Allgemeinmediziner 300.000 131.000 170.000 14.170
Internist 418.000 213.000 205.000 17.083
Gynäkologe 339.000 161.000 177.000 14.750
Kinder- und Jugendmediziner 312.000 146.000 166.000 13.833
Augenarzt 509.000 250.000 258.000 21.500
Hals-Nasen-Ohrenarzt 349.000 164.000 184.000 15.333
Orthopäde 465.000 251.000 214.000 17.833
Chirurg 459.000 247.000 212.000 17.666
Dermatologe 441.000 208.000 233.000 19.416
Radiologe 1.003.000 647.000 356.000 29.666
Neurologe 293.000 130.000 163.000 13.583
Urologe 395.000 181.000 214.000 17.833
Sonstiger Facharzt 455.000 272.000 183.000 15.250
Durchschnittlich bundesweit 374.000 183.000 192.000 16.000

Quelle: destatis.de | Mediziner gehören zu den Top-Verdienern in Deutschland


Gehaltsübersicht angestellte Ärzte

Angestellte Ärzte sind entweder in kommunalen Krankenhäusern, in Privat- oder Universitätskliniken oder aber auch in Praxen tätig. Universitätsärzte und kommunal tätige Ärzte in Krankenhäusern werden nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst der Länder (TdL, TV-L) oder der kommunalen Arbeitgebervereinigung (VKA, TVöD) vergütet. In Privatkliniken oder in Kliniken mit hauseigenem Tarifvertrag gelten die entsprechenden tariflichen Regelungen. Angestellte Ärzte in Gemeinschaftspraxen werden in der Regel durch ein entsprechendes Honorar vergütet.

Arzt Überprüft Röntgenaufnahme

Quelle: RODNAE Productions von Pexels | Übersicht über das Gehalt als Arzt in Deutschland

Tabelle Universitätsärzte 2020: 01.10.2020 - 30.09.2021 (+ 2,0 %)

Entgeltgruppe Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6
Berufsjahre 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr 5. Jahr 6. Jahr
Ä 1 4841.95 5116.40 5312.43 5652.24 6057.34 6215.35
Berufsjahre 1. Jahr 4. Jahr 7. Jahr 9. Jahr 11. Jahr 13. Jahr
Ä 2 6390.60 6926.42 7396.90 7661.27 7805.40 8004.59
Ä 3 8004.59 8475.07 9148.09
Ä 4 9416.03 10089.04 10624.85

Tabelle 2020 Ärzte TVöD-B

gültig ab 01.03.2020 (monatlich in Euro)

EG Grundentgelt Entwicklungsstufen
Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6
15 5.559,47 6.008,08 6.580,45 7.016,21
14 4.401,04 4.700,31

Entgelttabelle TV-Ärzte/VKA 2021 kommunale Krankenhäuser: 01.01.2021 - 30.09.2021 (+ 2,0 %)

Entgeltgruppe Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6
I 4694.75 4960.89 5150.94 5480.39 5873.21 6034.78
II 6196.32 6715.85 7172.03 7438.15 7697.88 7957.64
III 7761.27 8217.43 8870.03
IV 9129.74 9782.39

Dies könnte Sie auch interessieren

» Was verdient ein Lehrer?

» Altenpfleger Gehaltsvergleich

» Krankenpfleger Gehaltsvergleich

» Was verdienen Erzieher?

» Gehalt für Apotheker

» Was verdienen PTA?

» Was verdienen Bauingenieure?

» So viel Gehalt bekommen Verwaltungsangestellte

 

TVöD: Tarifvertrag 2021, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener