Im Beamtentum existieren vier große Laufbahngruppen, die wiederum in Besoldungsgruppen unterteilt sind. Beamte werden in eine der vier Laufbahngruppen eingruppiert. Die Einstufung erfolgt in der Regel anhand der eingeschlagenen Berufswahl, nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Folgende vier Laufbahngruppen sind möglich:

Einfacher Dienst (eD)

Der einfache Dienst umfasst in der Regel die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5. In den einfachen Dienst werden vornehmlich Beamte eingruppiert, die einen Hauptschulabschluss vorweisen können. Es kann allerdings auch eine Einstufung in die A 6 erfolgen, wenn besonders herausgehobene Leistungen vorliegen. Die Aufgaben des einfachen Dienstes werden jedoch immer mehr von Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst übernommen. Eine Einstufung in die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 erfolgt demnach immer weniger. Oftmals werden Beamte in den mittleren Dienst eingruppiert.

  • Berufe können sein: Wachtmeister (A 2), Schaffner (A 2), Soldat (A 3), Triebwagenführer (A 4), Justizvollstreckungsassistenz (A 5)

 Mittlerer Dienst (mD)

Der mittlere Dienst umfasst die Besoldungsgruppen A 6 bis A 9. Es kann auch in einigen Bundesländern vorkommen, dass die Besoldungsgruppe A 5 in den mittleren Dienst mit inbegriffen ist. Beamte im mittleren Dienst haben entweder die mittlere Reife absolviert oder einen Hauptschulabschluss mit einschlägiger Berufsausbildung vorzuweisen.

  • Berufe können sein: Sekretär (A 6), Krankenpfleger (A 7), Krankenschwester (A 7), Kriminalobermeister (A 8), Kapitän (A 9)

 Gehobener Dienst (gD)

 Beamte im gehobenen Dienst sind in die Besoldungsgruppen A 9 bis A 13 eingruppiert. In der Regel haben sie die Fachhochschulreife vorzuweisen.

  • Berufe können sein: Stabsfeldwebel (A 9), Polizeioberkommissar (A 10), Polizeihauptkommissar (A 11), Lehrer (A 12), Rektor (A 13)

 Höherer Dienst (hD)

Im höheren Dienst werden Beamte eingruppiert, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder auch ein Master-Abschluss vorzuweisen haben. Der höhere Dienst umfasst die Besoldungsgruppen A 13 bis A 16 der Besoldungsordnung A und auch die Besoldungsgruppen der Besoldungsordnungen B, C und W.

  • Berufe können sein: Landesanwalt (A 13), Chefarzt (A 14), Botschafter (A 15), Flottenarzt (A 16), Vizepräsident (W 2), Kanzler (W 3), Bundesbankdirektor (B 6)

Einsetzbare erweiterte Laufbahnen

Zu den obigen vier Laufbahnen können zudem erweiterte Laufbahnen eingesetzt werden. Diese setzen bestimmte Vorbildungen und Qualifikationen voraus.

Dazu gehören:

  • der sprach- und kulturwissenschaftliche Dienst
  • der nichttechnische Verwaltungsdienst
  • der technische Verwaltungsdienst
  • der naturwissenschaftliche Dienst
  • der agrar-, forst- und ernährungswissenschaftliche sowie tierärztliche Dienst
  • der kunstwissenschaftliche Dienst
  • der ärztliche und gesundheitswissenschaftliche Dienst
  • der sportwissenschaftliche Dienst

Sonderlaufbahnen für Bundesbeamte

Für Bundesbeamte existieren des Weiteren noch Sonderlaufbahnen. Diese gruppieren sich wie folgt:

  • Sonderlaufbahnen des Auswärtigen Dienstes
  • Sonderlaufbahnen des Kriminaldienstes (Bundeskriminalamt)
  • Sonderlaufbahnen des Bankdienstes (Deutsche Bundesbank)
  • Sonderlaufbahnen des Polizeivollzugsdienstes (Bundespolizei)

Auslaufende Laufbahnen im Bundesbeamtentum

Die Laufbahnen des Bundeseisenbahnvermögens und der Postnachfolgeunternehmen sind für Bundesbeamte auslaufend. 

Laufbahnen bei Soldaten

Gemäß der Soldatenlaufbahnverordnung (SLV) gibt es für Soldaten nachfolgende drei Laufbahnen. Jede dieser drei Bundeswehr-Laufbahnen ist einer Laufbahngruppe zugeordnet.

Laufbahngruppen von Bundeswehr-Soldaten

  • Laufbahngruppe der Mannschaften + Reservelaufbahn
  • Laufbahngruppe der Unteroffiziere Reservelaufbahn
  • Laufbahngruppe der Offiziere + Reservelaufbahn

Laufbahngruppen von Mannschaften

  • Laufbahn der Mannschaften des Truppendienstes
  • Laufbahn der Mannschaften des Sanitätsdienstes
  • Laufbahn der Mannschaften des Militärmusikdienstes


Laufbahngruppen der Unteroffiziere

Die Laufbahn der Unteroffiziere wird in Feldwebel und in Fachunteroffizieren aufgeteilt. Diese wären: 

Laufbahnen der Fachunteroffiziere 

  • Laufbahn der Fachunteroffiziere des allgemeinen Fachdienstes
  • Laufbahn der Fachunteroffiziere des Militärmusikdienstes
  • Laufbahn der Fachunteroffiziere des Sanitätsdienstes

Laufbahnen der Feldwebel

  • Laufbahn der Feldwebel des Sanitätsdienstes
  • Laufbahn der Feldwebel des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr
  • Laufbahn der Feldwebel des allgemeinen Fachdienstes
  • Laufbahn der Feldwebel des Militärmusikdienstes
  • Laufbahn der Feldwebel des Truppendienstes

Laufbahnen der Offiziere

  • Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes
  • Laufbahn der Offiziere des militärfachlichen Dienstes
  • Laufbahn der Offiziere des Militärmusikdienstes
  • Laufbahn der Offiziere des Sanitätsdienstes
  • Laufbahn der Offiziere des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr


 

TVöD: Tarifvertrag 2022, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst