EU-Beamte sind in vielen Laufbahnprofilen tätig. Die Laufbahnen sind spezifisch für Beamte der EU ausgerichtet und unterteilen sich in verschiedene Sparten. Die Eingruppierung erfolgt anhand der entsprechenden Laufbahn, Qualifikation und Erfahrung des Beamten. Danach richtet sich auch die Beamtenbesoldung.

Dienstort

  • Brüssel oder Luxemburg

Laufbahnen

Die Laufbahnen unterteilen sich in folgende Bereiche:

Kommunikation Recht Sprachen Europäische öffentliche Verwaltung
Rechnungsprüfung Finanzen Wirtschaft und Statistik Personalwesen und Personalverwaltung
Informationstechnik Externe Beziehungen Sonstiges

Europäische öffentliche Verwaltung

  • Einstieg: in AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für AD-Beamte)
  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • Hochschulabschluss mit mindestens Bachelor
  • mehrere Jahre Berufserfahrung bei Einstieg in Besoldungsgruppe AD 7

Finanzen

  • Beherrschen zweier EU-Sprachen (gute Kenntnisse)
  • postsekundärer Bildungsabschluss in der Finanzverwaltung oder Buchführung
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Sekundarschulabschluss mit höherer Anzahl von Berufserfahrungsjahren in der Finanzverwaltung oder Buchführung

Externe Beziehungen

  • Einstieg: in AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für AD-Beamte)
  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • Hochschulabschluss
  • mindestens 6 Jahre Berufserfahrung bei Einstieg in Besoldungsgruppe AD 7

Informationstechnik

  • Einstieg: in AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für AD-Beamte)
  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • Hochschulabschluss oder Postgraduierten-Abschluss in Informations- und Kommunikationstechnologie
  • mehrere Jahre Berufserfahrung bei Einstieg in Besoldungsgruppe AD 7
  • bei Berufseinstieg in AST 3 (Assistent/in) auch mit Sekundarschulabschluss und höherer Anzahl von Jahren einschlägiger Berufserfahrung möglich

Kommunikation

  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • postsekundärer Bildungsabschluss in den Bereichen Kommunikation, Medien, Journalismus oder Öffentlichkeitsarbeit oder Sekundarschulabschluss
  • mehrere Jahre Berufserfahrung

Personalwesen / Personalverwaltung

  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • postsekundärer Bildungsabschluss mit mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Personalverwaltung
  • Sekundarschulabschluss mit mindestens 6 Jahre Berufserfahrung

Rechnungsprüfung

  • Einstieg: in AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für Administratoren)
  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • Hochschulabschluss oder Berufsausbildung
  • mehrere Jahre Berufserfahrung bei Einstieg in Besoldungsgruppe AD 7

Recht

  • perfektes Beherrschen einer EU-Sprache
  • gründliche Kenntnisse zweier weiterer EU-Sprachen
  • abgeschlossenes Rechtswissenschaftsstudium
  • Von Vorteil: Berufserfahrung mit Übersetzung von Rechtstexten

Sprachen

  • Einstieg: in AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für Konferenzdolmetscher/in)
  • Einstieg: in AD 7 (Eingangsbesoldungsgruppe für Konferenzdolmetscher/in höherer Dienstgrade)
  • perfektes Beherrschen einer EU-Sprache
  • gründliche Kenntnisse zweier weiterer EU-Sprachen
  • einschlägige Qualifikationen im Konferenzdolmetschen
  • Hochschulabschluss und 1 Jahr Berufserfahrung als Konferenzdolmetscher/in (AD 5), mehrere Jahre Berufserfahrung für AD 7

Wirtschaft und Statistik

  • Einstieg: in AD 5 (Eingangsbesoldungsgruppe für AD-Beamte)
  • Beherrschen zweier EU-Sprachen
  • Hochschulabschluss in Statistik oder verwandten Studiengang
  • mehrere Jahre Berufserfahrung bei Einstieg in Besoldungsgruppe AD 7
  • bei Berufseinstieg in AST 3 (Funktionsgruppe-Assistent/in) auch mit Sekundarschulabschluss und höherer Anzahl von Jahren einschlägiger Berufserfahrung möglich oder postsekundärer Bildungsabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung und mehrjährige Berufserfahrung

Siehe auch:

» Einstellung von Beamtinnen und Beamten

 

TVöD: Tarifvertrag 2020, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener