Apotheker können tariflich, aber auch außertariflich tätig sein. Das Gehalt schwankt dabei deutlich. Besonders ist dies zwischen den Bundesländern sichtbar. Dort existieren teilweise Gehaltsunterschiede von rund 900 Euro. Das mediane Gehalt für Apotheker in Deutschland beträgt 4.468 Euro, für Apothekenassistenten 2.630 Euro, wie die Bundesagentur für Arbeit angibt.

So viel verdient ein Apotheker

Ein Apotheker verdient in Bayern im Durchschnitt 4.482 Euro, in Baden-Württemberg 4.578 Euro, in Rheinland-Pfalz 4.727 Euro und in Berlin 4.559 Euro. Wesentlich geringer verdient ein Apotheker in Sachsen-Anhalt mit 4.259 Euro und in Sachsen mit 3.895 Euro Gehalt pro Monat.

Tabelle: Gehalt für Apotheker und Krankenhausapotheker nach Bundesländern

Tabellenerklärung: Das höchste Apothekergehalt ist Grün gekennzeichnet, das niedrigste Orange.

Bundesland Gehalt Apotheker Anzahl Apotheker
Baden-Württemberg 4.578 € 2.627
Bayern 4.482 € 3.323
Berlin 4.559 € 1.320
Brandenburg k. A. k. A.
Bremen k. A. k. A.
Hamburg 4.340 € 638
Hessen 4.583 € 1.759
Mecklenburg-Vorpommern k. A. k. A.
Niedersachsen 4.444 € 1.450
Nordrhein-Westfalen 4.496 € 4.248
Rheinland-Pfalz 4.727 € 979
Saarland k. A. k. A.
Sachsen 3.895 € 803
Sachsen-Anhalt 4.259 € 509
Schleswig-Holstein 4.597 € 650
Thüringen k. A. k. A.

Quelle der Werte: Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit mit Stand zum 02.06.2020

Tabelle: Gehalt von Apothekenassistenten in den Bundesländern

Tabellenerklärung: Das höchste Gehalt von Apothekenassistenten ist Grün gekennzeichnet, das niedrigste Orange.

Bundesland Gehalt Apothekenassistent Anzahl Apothekenassistenten
Baden-Württemberg 2.716 € 4.433
Bayern 2.674 € 5.386
Berlin 2.847 € 1.021
Brandenburg 2.611 € 741
Bremen k. A. k. A.
Hamburg 2.770 € 798
Hessen 2.785 € 2.270
Mecklenburg-Vorpommern 2.657 € 707
Niedersachsen 2.517 € 3.793
Nordrhein-Westfalen 2.606 € 8.234
Rheinland-Pfalz 2.638 € 1.413
Saarland k. A. k. A.
Sachsen 2.374 € 1.413
Sachsen-Anhalt 2.642 € 998
Schleswig-Holstein 2.657 € 707
Thüringen 2.436 € 774

Quelle der Werte: Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit mit Stand zum 02.06.2020

Sachsen hat das niedrigste Apothekergehalt, Berlin und Rheinland-Pfalz das höchste

Wie sich anhand der beiden Tabellen entnehmen lässt, weist Sachsen aktuell das niedrigste Gehalt für Apotheker und Apothekenassistenten auf. In beiden Fällen liegt die Vergütung deutlich unter dem medianen Gehalt von 4.468 Euro für Apotheker (Gehalt Sachsen: 3.895 €) und 2.630 Euro für Apothekenassistenten (Gehalt Sachsen: 2.374 €). Berlin und Rheinland-Pfalz haben indes mit 2.847 Euro (Apothekenassistenten in Berlin) und 4.727 Euro (Apotheker in Rheinland-Pfalz) die höchste Vergütung.

Weiterführende Informationen für Apotheker

ADEXA Gehaltstarifvertrag für Apotheken

So viel verdienen PTA

 

TVöD: Tarifvertrag 2020, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener