Aktuelle Nachrichten, Informationen und News für den öffentlichen Dienst


Zwölf Tage nach der Einführung des Mindestlohnes für die rund 750.000 Beschäftigten in der Pflegebranche, ist vielen Angestellten nun klar, dass sie von einem Mindestlohn vorerst nur träumen können. Viele Arbeitgeber versuchen mit allen Mitteln den eingeführten Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde durch Anrechnung von Sonderzahlungen auf den Stundenlohn zu umgehen.

Die Jahressonderzahlung (auch Weihnachtsgratifikation) ist im Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) nach § 20 geregelt, in der das sogenannte Weihnachtsgeld sowie das Urlaubsgeld zusammengefasst werden. Eine begriffliche Differenzierung wird nicht mehr vorgenommen. Urlaubsgeld sowie Weihnachtsgeld werden als Sonderzahlung in einem Auszahlungsbetrag zusammengefasst. 

Kaum hat das Jahr begonnen starten rund 2 Millionen Bedienstete der Bundesländer in neue Verhandlungen, dabei geht es formal zunächst einmal darum Gehaltserhöhungen für 700.000 Arbeitnehmer auszuhandeln. Sollte ein Tarifabschluss erreicht werden, dann soll dieser aber ohne Abstriche auf die Beamtenbesoldung übertragen werden. Schon kurz vor Weihnachten haben die Beschäftigungen von Bund und Kommunen ihre Forderungen für die Tarifrunde des Jahres 2010 erhoben.

Rund 1000 der kommunalen Beschäftigten des Kreises Recklinghausen versammelten sich am vergangenen Montag, um gegen die Missstände in den Kommunalfinanzen zu demonstrieren. Der Kreis Recklinghausen hat eine ungefähre Verschuldung von 2,2 Milliarden Euro, was sich unter anderem bei den Fördermitteln bemerkbar macht.

Da der BGV- Tarifvertrag im September gekündigt wurde und die Vereinbarungen für den Berliner Landesdienst kurz vor Weihnachten ausgelaufen sind, erlischt damit die Friedenspflicht und es könnte zu einem Streik kommen. Diese Vermutung wurde seitens eines Sprechers der Gewerkschaft ver.di bestätigt. TVöD Beitrag...

Rund 1000 der kommunalen Beschäftigten des Kreises Recklinghausen versammelten sich am vergangenen Montag, um gegen die Missstände in den Kommunalfinanzen zu demonstrieren. Der Kreis Recklinghausen hat eine ungefähre Verschuldung von 2,2 Milliarden Euro, was sich unter anderem bei den Fördermitteln bemerkbar macht.

In der Entgeltgruppe S 3 sind Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger mit staatlicher Anerkennung, staatlicher Prüfung oder eine derartig vergleichende Tätigkeit mit entsprechendem Erfahrungsnachweis eingestellt.

Bitte beachten Sie, dass die Entgeltgruppe S 5 weggefallen ist. Es erfolgt je nach Fähigkeiten und Berufserfahrung eine Eingruppierung in S 7. 

In die Entgeltgruppe S 5 werden Mitarbeitern im handwerklichen Erziehungsdienst, die eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können als Leiter oder Leiterin von Ausbildungs- oder Berufsförderungswerkstätten oder Werkstätten, die für behinderte Personen konzipiert sind, eingestellt.

 

TVöD: Tarifvertrag 2021, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener