3.5833333333333 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.58 (6 Votes)

Im Jahr 2018 können dank der optimalen Nutzung von Brückentagen und Urlaubstagen 67 freie Tage herausgeholt werden.

Nachfolgend haben wir für Sie einen Brückentagskalender für 2018 erstellt. Diesen dürfen Sie sich gern herunterladen.

Der Brückentagskalender zum gratis Download

Brückentage 2018 im Januar

Die ersten Brückentage 2018 kann man gleich im Januar einsetzen. Wer vom 30. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 vier Urlaubstage einsetzt, der kann 9 freie Tage erhalten, denn der 01. Januar 2018 ist Neujahr, ein Feiertag.

Brückentage 2018 im März und April

Karfreitag fällt 2018 auf den 30. März, Ostermontag auf den 02. April 2018. Wer nun vom 24. März bis 8. April 8 Urlaubstage einsetzt, der kann 16 freie Tage genießen.

Brückentage 2018 im Mai und Juni

Der 1. Mai 2018 ist wie jedes Jahr der Tag der Arbeit und somit ein Feiertag. Hier braucht man nur einen Urlaubstag am 30. April 2018 einsetzen und man hat vom 28. April bis 01. Mai 2018 frei. Das sind ganze 4 Tage.

Christi Himmelfahrt fällt auf den 10. Mai 2018. Vier eingesetzte Urlaubstage vom 05. bis 13 Mai 2018 ergeben 9 freie Tage.
Pfingsten fällt 2018 auf den 20. und 21. Mai. Wer nun vom 19. bis 27. Mai 2018 vier Urlaubstage opfert, kann 9 freie Tage erhalten.

Am 31. Mai 2018 ist Fronleichnam. Dieser Feiertag gilt allerdings nicht bundesweit, sondern nur in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Wer hier nun vier Urlaubstage vom 26. Mai bis 03. Juni 2018 einsetzt, erhält neun freie Tage zur Erholung.

Brückentage 2018 im Oktober und November

Im Oktober beschwert uns der Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2018 einen freien Tag, denn dieser ist ein gesetzlicher Feiertag, der bundesweit gilt. Wer nun vom 29. September bis 07. Oktober 4 Urlaubstage einplant, kann 9 freie Tage genießen.

Am 01. November 2018 ist Allerheiligen, ein Feiertag, der nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland gültig ist. Auch hier kann man 4 Urlaubstage vom 27. Oktober bis 04. November 2018 einsetzen, um 9 freie Tage zu erhalten.

Am 21. November 2018 ist in Sachsen Buß- und Bettag. Dieser Feiertag ist lediglich im Freistaat gültig. Sächsische Beschäftigte können hier vom 17. November bis 25. November 2018 vier Urlaubstage einsetzen und erhalten somit 9 freie Tage.

Brückentage 2018 im Dezember 2018

Im Dezember 2018 sind der 25. und 26. gesetzliche Feiertage. Am 24. Dezember und am 31. Dezember arbeiten viele Unternehmen nur am Vormittag, somit können hier jeweils halbe Urlaubstage berechnet werden. Wenn man nun vom 22. Dezember 2018 bis 01. Januar 2018 3 Urlaubstage nimmt, so kann man 11 freie Tage genießen.

Weitere Informationen zu Brückentagen

Alle Brückentage 2017

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener