3.2406639004149 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.24 (241 Votes)

Derzeit herrscht im öffentlichen Dienst eine angespannte Stimmung. Grund dafür ist die laufende Tarifverhandlung, bei der die Gewerkschaften eine Erhöhung des Entgeltes von 6,5 Prozent oder zumindest ein monatliches Plus von 200 Euro für die rund 2 Millionen Beschäftigten in Bund und Kommunen (TVöD, TV-L) fordern.

Die Arbeitgeber lehnten dies jedoch als „illusorisch“ ab. Die Gewerkschaften beharren weiter auf ihren Forderungen. Auch das in der zweiten Tarifrunde vorgelegte Angebot der Arbeitgeber von einer zweistufigen Entgeltanhebung von 3,3 Prozent in 24 Monaten wurde abgelehnt. Die Arbeitgeber gaben nun bekannt, sie werden in keinem Fall ein neues Angebot in der dritten Tarifrunde vorlegen. Diese wird am 28. und 29. März 2012 in Potsdam stattfinden. Was genau verdient aber derzeit ein Beschäftigter im öffentlichen Dienst?

Siehe auch:

Tarifrunde 2012 - Chronik

Die nachfolgende Übersicht der Gehälter, die auf den Daten des WSI-Tarifarchivs der Hans Böckler Stiftung basieren, soll Auskunft geben.

Gehaltsvergleich im öff. Dienst

Gehaltsvergleich im öffentlichen Dienst

 

Übersicht Einkommensvergleich

Berufe Gehälter im öff. Dienst

Quelle: express.de

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener