Das Land Hessen erzielte in der Tarifrunde 2021 TV-H eine Tarifeinigung für die Beschäftigen im öffentlichen Dienst. Das Bundesland ist nicht Mitglied der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und verfügt über einen eigenen Tarifvertrag TV-H. Die Tarifverhandlungen finden in der Regel stets neben den Tarifverhandlungen für den TV-L statt.

Eckpunkte der Tarifeinigung

Entgelt für Beschäftigte

  • 01.10.2021-31.07.2022: Nullrunde
  • 01.08.2022-31.07.2023: + 2,2 %
  • ab 01.08.2023: 1,8 %, mindestens 65 € mehr
  • Coronazahlung
    • 500 € im Dezember 2021
    • 500 € im März 2022

Weitere Entgeltbestandteile

Eine lineare Erhöhung gemäß der Erhöhungssätze erfolgt für:

  • Garantiebeträge in der Protokollerklärung Nr. 2 Satz 4 zu § 17 Abs. 4 TV-H
  • Garantiebeträge nach § 6 Abs. 4 TVÜ-H
  • Bereitschaftsdienstentgelte in der Anlage D zum TV-H
  • Zulagenbeträge in der Anlage E zum TV-H
  • Besitzstandszulagen nach §§ 9 und 11 TVÜ-H
  • Bemessungsgrundlage für die Lohnzuschläge nach § 1 Abs. 2 des Tarifvertrages über die Lohnzuschläge gemäß § 29 MTL II (TVZ zum MTL) vom 9. Oktober 1963

Entgelttabellen TV-H 2022 und 2023

Die Entgelttabellen für die Jahre 2022 und 2023 können Sie wie folgt einsehen:

Fachkräftezulage

Für Ärzte und Zahnärzte sowie Beschäftigten nach Abschnitt 11 und Abschnitt 21 Unterabschnitt 1 des Teils II der Anlage A kann eine Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 20 v.H. der Stufe 2 gezahlt werden.

Lehrer und Erzieher

Für Lehrer ergeben sich folgende höhere Eingruppierungen:

  • voll ausgebildete Lehrer werden in die Entgeltgruppe E 12 eingestuft (vorher E 11)
  • Beförderung möglich für Sozialpädagogen (z.B. Erzieher, Sozialpädagogen) bis zur E 11 (vorher E 10)
  • Einführung einer Zulage für Erzieherinnen und Erzieher
  • Aufstieg um bis zu drei Entgeltgruppen mit Qualifizierungsmaßnahmen für Beschäftigte ohne abgeschlossene Ausbildung

Auszubildende und Praktikanten

  • zum 01.08.2022: + 35 €
  • zum 01.08.2023: + 35 €
  •  Coronazahlung
    • 250 € im Dezember 2021
    • 250 € im März 2022

Dazugehörige Tabellen

Entgeltgruppe

  • Es wird eine neue Entgeltgruppe 16 eingeführt.
  • Die Entgeltstufe 1 wird in 1a und 1b unterteilt. Davon ausgenommen ist die Entgeltgruppe 1.

Sonstiges

  • Die Jahressonderzahlung kann in 2 zusätzliche Urlaubstage umgewandelt werden.
  • Das LandesTicket Hessen wird zum 31.12.2024 beendet.

Reduzierung der Jahressonderzahlung

verminderte v.H.-Sätze des Bemessungssatzes der Jahressonderzahlung für 2 Arbeitstage Freizeitausgleich gemäß der Anzahl an Arbeitstagen
Anzahl der Arbeitstage / Woche 6 AT 5 AT 4 AT 3 AT 2 AT 1 AT
EG 1 - EG 4 72,52 % 70,81 % 68,25 % 63,98 % 55,44 % 29,81 %
EG 5 - EG 8 73,28 % 71,57 % 69,01 % 64,74 % 56,20 % 30,57 %
EG 9a - EG 16 46,21 % 44,54 % 42,03 % 37,85 % 29,48 % 4,38 %

Laufzeit

Die Mindestlaufzeit des Tarifvertrages beträgt 28 Monate vom 01.10.2021 bis 31.01.2024.

Dokumente zum Tarifvertrag

 

TVöD: Tarifvertrag 2022, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst