Das Land Hessen erzielte in der Tarifrunde 2021 TV-H eine Tarifeinigung für die Beschäftigen im öffentlichen Dienst. Das Bundesland ist nicht Mitglied der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und verfügt über einen eigenen Tarifvertrag TV-H. Die Tarifverhandlungen finden in der Regel stets neben den Tarifverhandlungen für den TV-L statt.

Eckpunkte der Tarifeinigung

Entgelt für Beschäftigte

  • 01.10.2021-31.07.2022: Nullrunde
  • 01.08.2022-31.07.2023: + 2,2 %
  • ab 01.08.2023: 1,8 %, mindestens 65 € mehr
  • Coronazahlung
    • 500 € im Dezember 2021
    • 500 € im März 2022

Weitere Entgeltbestandteile

Eine lineare Erhöhung gemäß der Erhöhungssätze erfolgt für:

  • Garantiebeträge in der Protokollerklärung Nr. 2 Satz 4 zu § 17 Abs. 4 TV-H
  • Garantiebeträge nach § 6 Abs. 4 TVÜ-H
  • Bereitschaftsdienstentgelte in der Anlage D zum TV-H
  • Zulagenbeträge in der Anlage E zum TV-H
  • Besitzstandszulagen nach §§ 9 und 11 TVÜ-H
  • Bemessungsgrundlage für die Lohnzuschläge nach § 1 Abs. 2 des Tarifvertrages über die Lohnzuschläge gemäß § 29 MTL II (TVZ zum MTL) vom 9. Oktober 1963

Entgelttabelle TV-H 2022 (Prognose)

Gültigkeit der Tabelle: 01.08.2022 - 31.07.2023

EG 1a 1b 2 3 4 5 6
E 16 5503,61 5692,39 5881,15 6080,28 6787,59 7323,26 7527,63
E 15Ü 6288,56   6771,03 7409,68 7828,59 7931,61  
E 15 4992,61 5181,39 5370,15 5569,28 6276,59 6812,26 7016,63
E 14 4518,14 4690,06 4861,98 5143,53 5569,28 6221,68 6408,32
E 13Ü     4484,29 4724,63 5143,53 6221,68 6408,32
E 13 4169,31 4326,80 4484,29 4724,63 5191,59 5837,11 6012,23
E 12 3745,80 3884,31 4022,81 4580,40 5074,83 5713,50 5884,91
E 11 3620,83 3751,13 3881,42 4157,49 4580,40 5198,46 5354,41
E 10 3488,90 3617,85 3746,78 4022,81 4298,87 4834,52 4979,55
E 9b 3115,41 3228,87 3342,31 3493,03 3921,85 4271,94 4400,09
E 9a 3115,41 3228,87 3342,31 3391,83 3493,03 3921,85 4039,50
E 8 2925,59 3038,23 3150,88 3274,20 3391,83 3524,95 3607,94
E 7 2749,31 2861,49 2973,66 3138,64 3261,85 3360,89 3448,34
E 6 2701,82 2813,30 2924,78 3046,99 3169,20 3249,47 3336,11
E 5 2593,36 2704,07 2814,78 2937,01 3053,09 3144,76 3206,12
E 4 2475,47 2587,08 2698,68 2851,45 2937,01 3022,54 3077,54
E 3 2444,37 2553,19 2662,01 2723,13 2820,89 2900,32 2967,56
E 2Ü 2351,07   2558,13 2637,57 2735,35 2802,57 2857,55
E 2 2283,14 2383,97 2484,80 2545,91 2607,02 2747,57 2894,21
E 1     2075,40 2105,94 2142,60 2179,28 2270,94


Entgelttabelle TV-H 2023 (Prognose)

EG 1b 1a 2 3 4 5 6
E 16 5794,85 5602,67 5987,01 6189,73 6909,77 7455,08 7663,13
E 15Ü   6401,75 6892,91 7543,05 7969,5 8074,38  
E 15 5274,66 5082,48 5466,81 5669,53 6389,57 6934,88 7142,93
E 14 4774,48 4599,47 4949,5 5236,11 5669,53 6333,67 6523,67
E 13Ü     4565,01 4809,67 5236,11 6333,67 6523,67
E 13 4404,68 4244,36 4565,01 4809,67 5285,04 5942,18 6120,45
E 12 3954,23 3813,22 4095,22 4662,85 5166,18 5816,34 5990,84
E 11 3818,65 3686 3951,29 4232,32 4662,85 5292,03 5450,79
E 10 3682,97 3553,9 3814,22 4095,22 4376,25 4921,54 5069,18
E 9b 3293,87 3180,41 3407,31 3558,03 3992,44 4348,83 4479,29
E 9a 3293,87 3180,41 3407,31 3456,83 3558,03 3992,44 4112,21
E 8 3103,23 2990,59 3215,88 3339,2 3456,83 3589,95 3672,94
E 7 2926,49 2814,31 3038,66 3203,64 3326,85 3425,89 3513,34
E 6 2878,3 2766,82 2989,78 3111,99 3234,2 3314,47 3401,11
E 5 2769,07 2658,36 2879,78 3002,01 3118,09 3209,76 3271,12
E 4 2652,08 2540,47 2763,68 2916,45 3002,01 3087,54 3142,54
E 3 2618,19 2509,37 2727,01 2788,13 2885,89 2965,32 3032,56
E 2Ü   2416,07 2623,13 2702,57 2800,35 2867,57 2922,55
E 2 2448,97 2348,14 2549,8 2610,91 2672,02 2812,57 2959,21
E 1     2140,4 2170,94 2207,6 2244,28 2335,94

Fachkräftezulage

Für Ärzte und Zahnärzte sowie Beschäftigten nach Abschnitt 11 und Abschnitt 21 Unterabschnitt 1 des Teils II der Anlage A kann eine Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 20 v.H. der Stufe 2 gezahlt werden.

Lehrer und Erzieher

Für Lehrer ergeben sich folgende höhere Eingruppierungen:

  • voll ausgebildete Lehrer werden in die Entgeltgruppe E 12 eingestuft (vorher E 11)
  • Beförderung möglich für Sozialpädagogen (z.B. Erzieher, Sozialpädagogen) bis zur E 11 (vorher E 10)
  • Einführung einer Zulage für Erzieherinnen und Erzieher
  • Aufstieg um bis zu drei Entgeltgruppen mit Qualifizierungsmaßnahmen für Beschäftigte ohne abgeschlossene Ausbildung

Auszubildende und Praktikanten

  • zum 01.08.2022: + 35 €
  • zum 01.08.2023: + 35 €
  •  Coronazahlung
    • 250 € im Dezember 2021
    • 250 € im März 2022

Entgeltgruppe

  • Es wird eine neue Entgeltgruppe 16 eingeführt.
  • Die Entgeltstufe 1 wird in 1a und 1b unterteilt. Davon ausgenommen ist die Entgeltgruppe 1.

Sonstiges

  • Die Jahressonderzahlung kann in 2 zusätzliche Urlaubstage umgewandelt werden.
  • Das LandesTicket Hessen wird zum 31.12.2024 beendet.

Reduzierung der Jahressonderzahlung

verminderte v.H.-Sätze des Bemessungssatzes der Jahressonderzahlung für 2 Arbeitstage Freizeitausgleich gemäß der Anzahl an Arbeitstagen
Anzahl der Arbeitstage / Woche 6 AT 5 AT 4 AT 3 AT 2 AT 1 AT
EG 1 - EG 4 72,52 % 70,81 % 68,25 % 63,98 % 55,44 % 29,81 %
EG 5 - EG 8 73,28 % 71,57 % 69,01 % 64,74 % 56,20 % 30,57 %
EG 9a - EG 16 46,21 % 44,54 % 42,03 % 37,85 % 29,48 % 4,38 %

Laufzeit

Die Mindestlaufzeit des Tarifvertrages beträgt 28 Monate vom 01.10.2021 bis 31.01.2024.

Dokumente zum Tarifvertrag

 

TVöD: Tarifvertrag 2021, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener