5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Überblick der Steuerarten in Deutschland

In Deutschland gibt es 5 große Bereiche der Steuern, die sich wiederum in verschiedene Steuern aufteilen. Die 5 großen Steuerbereiche wären:

  • die Gemeinschaftssteuern
  • die Bundessteuern
  • die Landessteuern
  • die Zölle
  • die Gemeindesteuern

Die größten Steuerarten Deutschlands in der Übersicht

Steuereinnahmen Überblick: vor der Steuerverteilung

Steuerart Einnahmen 2017 in Mio. € Einnahmen Q2 2018 in Mio. € Einnahmen Q2 2017 in Mio. € Differenz € Differenz %
insgesamt 734.513 194.714 177.089 +17.625 10,0 %
Gemeinschaftsteuern 538.817 142.123 132.420 +9.702 7,3 %
Bundessteuern 99.934 26.474 19.863 +6.606 33,2 %
Landessteuern 22.205 6.170 5.407 +763 14,1 %
Zölle 5.063 1.119 1.280 -161 -12,6 %
Gemeindesteuern 68.495 18.827 18.113 +714 +3,9 %

Quelle: Statistisches Bundesamt

Die Gemeinschaftsteuern

Unter den Gemeinschaftsteuern entfallen folgende Steuerarten:

  • die Lohnsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 51.395.121 €)
  • die veranlagte Einkommenssteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 14.889.013 €)
  • die nicht veranlagte Ertragssteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 9.330.559 €)
  • die Abgeltungssteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 1.405.818 €)
  • die Körperschaftssteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 9.301.607 €)
  • die Umsatzsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 41.220.324 €)
  • die Einfuhrumsatzsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 14.580.923 €)

Die Bundessteuern

Zu den Bundessteuern gehören eine ganze Reihe von Steuerarten. Diese wären:

  • die Versicherungssteuer (Q2 2018 in Mill. €: 2.442,2 €)
  • die Tabaksteuer (Q2 2018 in Mill. €: 3.484,5 €)
  • die Kaffeesteuer (Q2 2018 in Mill. €: 259,9 €)
  • die Branntweinsteuer (bis 2017) / Alkoholsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 466,4 €)
  • die Alkopopsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 0,5 €)
  • die Schaumweinsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 76,8 €)
  • die Zwischenerzeugnissteuern (Q2 2018 in Mill. €: 3,2 €)
  • die Energiesteuer (Q2 2018 in Mill. €: 10.157,8 €)
  • die Stromsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 1.805,1 €)
  • die Kraftfahrzeugsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 2.360,4 €)
  • die Luftverkehrsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 289,6 €)
  • die Kernbrennstoffsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 0 €)
  • der Solidaritätszuschlag (Q2 2018 in Mill. €: 5.127,4 €)
  • Pauschalisierte Eingangsabgaben (Q2 2018 in Mill. €: 0,6 €)
  • Sonstige Bundessteuern (Q2 2018 in Mill. €: 0 €)

Die Landessteuern

Die Landessteuern untergliedern sich in sechs Steuerarten. Diese wären:

  • die Vermögensteuer (Q2 2018 in 1.000 €: -184 €)
  • die Erbschaftsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 2.166.444 €)
  • die Grunderwerbsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 3.270.339 €)
  • die Lotterie- und Rennwettsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 469.644 €)
  • die Feuerschutzsteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 89.503 €)
  • die Biersteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 174.746 €)
  • Sonstige Steuern ((Q2 2018 in 1.000 €: 2 €)

Die Zölle

Bei den Zöllen werden alle Steuern der Zölle zu einer großen Zollsteuer (Q2 2018 in Mill. €: 1.119,0 €) zusammengefasst.

Die Gemeindesteuern

Die Gemeindesteuern teilen sich in vier große Sparten von Steuern auf. Diese wären:

  • Grundsteuer A (Land- und Forstwirtschaft) (Q2 2018 in 1.000 €: 109.323 €)
  • Grundsteuer B (alle anderen Grundstücke) (Q2 2018 in 1.000 €: 3.743.427 €)
  • Gewerbesteuer (Q2 2018 in 1.000 €: 14.547.667 €)
  • Sonstige Steuer (Q2 2018 in 1.000 €: 426.968 €)

Die Steuereinnahmen der Bundesländer in Q2 2018 in Mill. Euro

GRÜN = Mehreinnahmen zum Q2 im Vorjahr ROT = Weniger Steuereinnahmen zum Q2 im Vorjahr

Bundesland Landessteuern Q2 2017 Landessteuern Q2 2018 Gemeindesteuern Q2 2017 Gemeindesteuern Q2 2018
Baden-Württemberg 799,8 1.261,7 2.670,4 2.776,3
Bayern 896,7 1.124,8 3.159,4 3.351,2
Brandenburg 131,4 127,8 340,7 358,8
Berlin 336,8 302,5 747,0 773,0
Bremen 42,7 47,4 209,7 203,08
Hessen 415,5 474,5 1.632,6 1.514,7
Hamburg 228,1 290,3 598,9 723,5
Mecklenburg-Vorpommern 65,1 72,0 212,2 216,5
Niedersachsen 420,7 403,8 1.496,1 1.632,3
Nordrhein-Westfalen 1.252,3 1.251,7 4.391,6 4.484,6
Rheinland-Pfalz 272,2 260,3 754,1 876,4
Saarland 67,5 51,9 163,0 167,5
Sachsen 138,4 135,8 585,5 588,9
Sachsen-Anhalt 80,6 68,4 301,8 294,1
Schleswig-Holstein 199,5 229,3 585,7 575,3
Thüringen 60,0 68,3 267,2 290,5

Quelle: Statistisches Bundesamt

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener