5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Während in Deutschland noch darüber diskutiert wird, hat Dänemark bereits beschlossen, das Renteneintrittsalter bis zum Jahr 2022 von 65 auf 67 anzuheben. Bis zum Jahr 2030 wird eine Anhebung um ein weiteres Jahr geben.

Das dänische Rentensystem, nach dem das Renteneintrittsalter an die steigende Lebenserwartung gebunden wird, wurde in Dänemark im letzten Jahr von den großen Volksparteien bestätigt.

Maximal 15 Jahre Rentenbezug

Insgesamt ist ein Rentenbezug von maximal ca.15 Jahren vorgesehen. Länger soll der Ruhestand nicht dauern, unabhängig vom Lebensalter. Das dänische Modell sieht also vor, dass falls die Lebenserwartung der nächsten Generationen auf 90 Jahre steigt, diese entsprechend auch bis 75 berufstätig sein muss.

Das unabhängige Institut „Dream“ soll die langfristig zu erwartende Lebensdauer analysieren und berechnen. Die Anhebung des Renteneintrittsalters muss aber aller fünf Jahre vom Parlament genehmigt werden. Der Beschluss gilt dann jeweils immer 15 Jahre im Voraus.

Renteneintrittsalter bei 77,5 Jahren für künftige Generationen

Eine vom Arbeitsministerium Dänemarks veröffentlichte Tabelle stellt die zu erwartende erwartete Entwicklung bis zum Jahr 2100 dar.

Im Jahr 2035 wird das Renteneintrittsalter demnach bei 69 liegen und steigt dann alle fünf Jahre um jeweils ein Jahr. Ab 2060 steigt es alle fünf Jahre dann um sechs Monate.

Ein Rechenbeispiel zeigt, dass wer 1981 geboren wurde, mit 72 pensioniert werden kann. Die 1983 Geborenen müssen bis 73 arbeiten.

Nur Gewerkschaften äußerten Kritik

In Frankreich hatte es große Proteste gegen die Rente mit 62 gegeben. In Dänemark wird dagegen nicht protestiert, auch wenn die Zustimmung für das neue Model verhalten ist. Kritik kam nur von den Gewerkschaften. Diese argumentierten, dass Menschen mit steigender Lebenserwartung nicht auch automatisch belastbarer für das Arbeitleben werden würden. Doch auch die Gewerkschaften haben sich inzwischen mit der neuen Rentenregelung abgefunden.

Das neue dänische Rentenmodell ist in einer Zeit beschlossen worden, als noch weitere Reformen der Rentenanpassung öffentlich diskutiert wurden. Die neue Regelung gilt für die „Folkepension“, die so genannte Volksrente. Für das Rentensystem Dänemarks sind aber auch die verpflichtenden Betriebsrenten und die freiwillige Vorsorge von großer Bedeutung.

 

Alles über Rente:

Rentenformulare
Rente mit 63?
Rente ab 65?
Rente ab 67
Rentenantrag
Rentensteuer
Rentenabschläge
Rentenbescheid
Steuern Rechner
Steuerpflicht
Rente News

 

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener