4.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (4 Votes)

Die rund 135.000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG erhalten für das Jahr 2011 eine Gewinnbeteiligung von 300 Euro. Dies wurde als tarifliche Vereinbarung zwischen der Gewerkschaft EVG und den Arbeitgebern beschlossen.

Die Deutsche Bahn hat ihre Beschäftigten an dem positiven Geschäftsjahr 2011 teilnehmen lassen. Eine Einmalzahlung von 300 Euro sollen die Mitarbeiter des Konzerns nach Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft EVG nun für 2011 rückwirkend erhalten. „Das ist zumindest ein positives Signal in Richtung Beschäftigte“, teilte Heinz Fuhrmann, EVG-Vorstand, mit. Nun fordert die Gewerkschaft EVG eine Übertragung des Tarifergebnisses auch auf die Beamten, die bei der Deutschen Bahn AG beschäftigt sind. Zudem soll eine Mitarbeiterbeteiligung an dem jährlichen Gewinn zukünftig regelmäßig durchgesetzt werden.  

Quelle: evg-online.org

 

Siehe auch:

Info: 300 Euro Mitarbeiterbeteiligung

 

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener