Im kommenden Jahr 2021 werden für rund 12 Millionen Beschäftigten neue Tarifverträge seitens der DGB-Gewerkschaften ausgehandelt, darunter die großen tariflichen Sparten wie der öffentliche Dienst der Länder (TV-L), die Metall- und Elektroindustrie, der Einzelhandel und das Bauhauptgewerbe. Die alten Tarifverträge laufen aus und werden zum entsprechenden Auslauftermin von den Gewerkschaften gekündigt. Die Hans-Böckler-Stiftung gibt die Kündigungstermine 2021 bekannt.

Tariflicher Kündigungsterminkalender 2021

Der tarifliche Kündigungsterminkalender für das Jahr 2021 wurde vom Tarifarchiv des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung vorgelegt. Ein Auszug der größten Sparten ist in der nachfolgenden Tabelle wiedergegeben.

Kündigungstermin Sparte Beschäftigte Gewerkschaft
31.01.2021 Papier und Pappe verarbeitende Industrie 71.400 ver.di
Textilindustrie West 46.200 IGM
Bekleidungsindustrie West 30.200 IGM
Fleischerhandwerk Hessen 8.000 NGG
28.02.2021 Eisen-und Stahlindustrie Ost, Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen 93.600 IGM
Kunststoff verarbeitende Industrie Bayern 77.900 IG BCE
Kunststoff verarbeitende Industrie Ost 37.100 IG BCE
31.03.2021 Einzelhandel Hessen, Saarland, Baden-Württemberg 503.400 ver.di
Groß- und Außenhandel Baden-Württemberg 167.500 ver.di
Hotel- und Gaststättengewerbe Niedersachsen ohne Weser-Ems, Bremen/Bremerhaven 61.000 NGG
30.04.2021 Einzelhandel Bayern, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz 1.419.500 ver.di
Groß- und Außenhandel Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Rheinhessen, Pfalz, Hessen, Bayern, Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern 632.600 ver.di
31.05.2021 Kfz-Gewerbe Schleswig-Holstein, Hamburg, Sachsen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Hessen, Bayern, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen 395.700 IGM, ver.di
Einzelhandel Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen 210.500 ver.di
30.06.2021 Bauhauptgewerbe 633.100 IG BAU
Bankgewerbe 217.900 ver.di
31.07.2021 Privates Verkehrsgewerbe (Speditionen, Güterverkehr) Sachsen-Anhalt, (Speditionen, Güterverkehr) Sachsen 56.200 ver.di
31.08.2021 Privates Verkehrsgewerbe Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen 200.500 ver.di
30.09.2021 Öffentlicher Dienst der Länder 935.700 ver.di
31.10.2021 Wohnungs- und Immobilienwirtschaft 64.000 IG BAU, ver.di
30.11.2021 Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen 16.300 NGG
31.12.2021 Privates Verkehrsgewerbe, Niedersachsen, Hessen 140.300 ver.di
AOK, Barmer, DAK 80.900 ver.di

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung; Originaldokument als PDF hier abrufbar: Pressedienst WSI-Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren:

» Kündigungsterminkalender 2018

» Kündigungsterminkalender 2015

 

TVöD: Tarifvertrag 2021, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener