4.5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (2 Votes)

Seit WhatsApp die Funktion „Gelesen“ vor einigen Wochen eingeführt hat, sorgt das blaue Häkchen immer noch für Diskussion und Aufregung unter den Nutzern. Denn das blaue Häkchen verrät nicht nur, dass die Nachricht gelesen wurde, sondern auch, zu welcher Uhrzeit die Nachricht gelesen wurde. In der Version iOS können WhatsApper die Uhrzeit dann sehen, wenn sie die Nachricht nach links schieben. In der Android-Version sehen Nutzer die Zeit dann, wenn sie die Nachricht länger gedrückt halten.

Neue Version verspricht Deaktivierung der Uhrzeit

Die neue Funktion des Hakens hatte WhatsApp allerdings wenige Tage nach der Einführung als optionale Funktion versprochen. Es gab zu viel Kritik und Aufregung unter den Nutzern.

Die Version von WhatsApp 2.11.452 hat bereits die Neuerung integriert. Nutzer dieser Version können die Anzeige des Häkchens deaktivieren. Dazu müssen sie den Haken bei der Datenschutz-Lesebestätigung entfernen. Bisher gibt es die Neuerung jedoch nur bei der Android-Version. Um die Version installieren zu können, müssen WhatsApper die Option "Unbekannte Quellen" im Sicherheitsmenü aktivieren. Allerdiengs ist dies nicht wirklich zu empfehlen. Nutzer sollten deshalb das offizielle Update abwarten.

WhatsApp testet Ausschaltknopf für den "Gelesen"

Whats App Smartphone screenshots

 

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener