5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Der Kreditzins bestimmt immer die Höhe des Kredits maßgeblich mit. Wer schlau ist, kann diese bereits im Vorfeld berechnen. Dazu sollte man die Faktoren kennen, die die Höhe der Geldanleihe bestimmen, aber auch die Begriffe Nominalzins und Effektivzins. Kreditinstitute sind dazu verpflichtet, den sogenannten Effektivzins pro Jahr in Prozent auszuweisen. Dieser berücksichtigt alle Kosten, die durch den Kredit anfallen. Somit ist der Kreditvergleich mehrerer Geldanleihen transparenter. Am einfachsten geht es mit einem Kreditvergleichsrechner im Internet. Wer online den Kredit abschließt, spart zusätzlich Geld.

Der effektive Jahreszins erleichtert, Kreditzinsen zu berechnen

Nur wer die Zinsen bei einer Geldanleihe vergleicht, kann auch Geld sparen. Der effektive Jahreszins ist ein wichtiger Faktor, der beim Kreditvergleich hilft. Jedoch richten sich die Werbezinsen der Banken oft nur an besonders solvente Interessenten ohne Schufa-Eintrag. Bonitätsunabhängige Kredite haben dagegen einen Zinssatz, der für alle gleich ist. Der Nachteil ist jedoch, dass sie teurer sind als bonitätsunabhängige. Den passenden Kredit findet man trotzdem leicht mit dem Vergleichsrechner, denn er errechnet die Kreditzinsen aktuell. Dieser Zinssatz wird ermittelt in Abhängigkeit der Dauer, der Höhe und des Verwendungszwecks des Kredits. Zinsen zu vergleichen ist so einfacher, denn die Kreditinstitute bieten oft unterschiedliche Angebote, bei denen man die Kreditzinsen erst dann erfährt, wenn die Geldanleihe genehmigt ist.

Faktoren, die die Höhe der Kreditzinsen beeinflussen

Zu den Faktoren, die den Kreditzins beeinflussen, zählen:

  • Laufzeit des Kredits

Je kürzer die Laufzeit des Kredits ist, desto günstiger sind die Kreditzinsen. Bei längeren Laufzeiten erhöhen sich diese durch das Risiko, das der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommt.

  • Sicherheiten

Je mehr Sicherheiten man hinterlegen kann, desto eher verringern sich die Kreditzinsen.

  • Bonität des Antragstellers

Kreditzinsen sind in der Regel davon abhängig, welches Einkommen der Kunde hat, wo er wohnt und über welches Vermögen er verfügt. Diese Faktoren werden in einem Scoring-Verfahren ermittelt und daraus dann Rückschlüsse auf das Kreditrisiko durch die Bank gezogen. Ist die Bonität gut, sind die Kreditzinsen günstiger. Grundlage für diese Daten sind eigene Angaben des Kreditnehmers sowie Auskunftsdaten von Wirtschaftsauskunfteien.

  • Leitzins

Die Kreditzinsen werden auch durch den Leitzins der Europäischen Zentralbank beeinflusst. Denn die Kreditinstitute können sich zu diesem festgelegten Wert Geld von der Notenbank leihen. Die Kreditzinsen werden immer an diesen Leitzins angepasst. Eine Erhöhung des Leitzinses wirkt sich auch schnell auf die Geldanlagen aus, jedoch umgekehrt meist nicht. Eine Zins-Senkung dauert meist, obwohl die Banken laut dem Zinsanpassungsurteil des Bundesgerichtshofes von 1986 dazu verpflichtet sind.

  • Kreditzweck

Der Verwendungszweck der Geldanleihe ist von Bedeutung für die Kreditzinsen. So gibt es spezielle Angebote für Häuslebauer oder Autokäufer sowie auch besonders günstige Konditionen für Studentenkredite. Beim Online-Vergleich kann man sich dazu unkompliziert beraten lassen, denn der Vergleichsrechner findet nicht nur den Kredit nach der Höhe, sondern ermittelt auch die besten Konditionen nach dem Verwendungszweck.

Zinsbindung – Geldleihen ohne Überraschungen

Es gibt verschiedene Kreditarten, deswegen sind auch die Höhe der Zinsen und die Zinsbindung unterschiedlich. Bei Ratenkrediten sind die Zinsen über die gesamte vereinbarte Laufzeit fest. Somit zahlt man immer die gleiche Rate. Bei Darlehenszinsen ist das anders. Für die langfristige Finanzierung zum Beispiel von Wohneigentum gilt die Zinsbindung für einen vorher vereinbarten Zeitraum. Sobald die Zinsbindungsfrist abgelaufen ist, werden ein neuer Zinssatz sowie ein neuer Zeitraum vereinbart.

Nicht nur die Kreditzinsen bestimmen den Wunschkredit

Auch andere Faktoren wie der Kreditzins bestimmen den Wunschkredit. So sollte man ebenfalls auf die Möglichkeit von Sondertilgungen oder der vorzeitigen Ablösung des Kredits achten. Denn wer durch Umschuldung oder neue finanzielle Mittel die Möglichkeit hat, den Kredit eher abzuzahlen, sollte teure Zinszahlungen vermeiden. Jedoch sind die Sondertilgungen meist eine Zusatzleistung der Kreditinstitute und wirken sich auf die Kreditzinsen negativ aus.

Hier günstige Kreditzinsen im Vergleich

 

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener