3.6666666666667 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.67 (3 Votes)

Am 26. Januar 2012 soll der Streik der kommunalen Klinikärzte, die der Gewerkschaft „Marburger Bund“ angehören, beginnen. Rund 92,7 Prozent der Ärzte haben sich für unbefristete Streikaktionen ausgesprochen.

Hintergrund für die bevorstehenden Streikaktionen sind die im Vorfeld gescheiterten Tarifverhandlungen, bei der die Arbeitgeber der Gewerkschaft ein Angebot einer Gehaltserhöhung von 1,9 Prozent unterbreiteten, welches für den Marburger Bund nicht tragbar war, da damit noch nicht einmal die Inflation ausgeglichen wäre.

Die Gewerkschaft teilte aber mit, dass die medizinische Notfallversorgung gewährleistet bleibe. Patienten würden somit behandelt werden. Etwa 600 Krankenhäuser und Kliniken würden bestreikt werden. Noch nicht klar ist, welche  Häuser der kommunalen Trägerschaft betroffen sein werden. Ebenso nicht klar ist, ob sich die Streikaktionen auf einzelne Gebiete in Deutschland beschränken oder bundesweit durchgeführt werden. Klar zu sein scheint, dass allein in NRW höchst wahrscheinlich 80 Kliniken von den Streiks betroffen sein werden.

Quelle: focus.de

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener