3.0416666666667 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.04 (24 Votes)

Beschäftigte ohne Berufserfahrung werden in die Stufe 1 eingruppiert. Sollte eine einschlägige Berufserfahrung vorliegen, so erfolgt die Einstufung in die Stufe 2.

Tabellarische Übersicht der TV-L Stufen

Entgeltgruppe Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6
E 1 - 4 Jahre 4 Jahre 4 Jahre 4 Jahre 4 Jahre
E 2 - E 8, E 2Ü 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
E 9k (klein) 1 Jahr 5 Jahre 9 Jahre 5 Jahre 5 Jahre -
E 9 - E 15 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
E 15Ü 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre -

Beispiele: Nach 1 Jahr in Stufe 1 der E 9 wird man in die Stufe 2 eingruppiert. Nach 3 Jahren in Stufe 3 der E 3 erlangt man die Stufe 4.


Besonderheiten der E 2, E 3 und E 9

In den Entgeltgruppen 2, 3 und 9 kann ein verlangsamter Stufenaufstieg gemäß dem Anhang zu § 16 TV-L angewandt werden. Dies gilt sowohl für für neu eingestellte Beschäftigte als auch für Beschäftigte in der Überleitung aus dem BAT. Zudem kann eine Höhergruppierung bis zu den Stufen 4 oder 5 begrenzt sein.

Was ist die Entgeltgruppe 13 Ü?

Die Entgeltgruppe 13 Ü stellt einen Sonderfall dar, denn sie kombiniert die Entgeltgruppen 13 und 14. Sie ist eine Überleitungsgruppe, bei der die Stufe 4 noch einmal in die Unterstufen 4a und 4b unterteilt ist. Die anfänglichen Entgelte entsprechen zuerst der Entgeltgruppe 13, später dann der Entgeltgruppe 14.

E 13 Ü Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4a Stufe 4b Stufe 5 Stufe 6
Aufstieg - 2 Jahre in Stufe 2 4 Jahre in Stufe 3 3 Jahre in Stufe 4a 3 Jahre in Stufe 4b 5 Jahre in Stufe 5
entspricht E 13 Stufe 2 E 13 Stufe 3 E 14 Stufe 3 E 14 Stufe 4 E 14 Stufe 5 E 14 Stufe 6

 

In welche Entgeltgruppe werde ich eingestuft?

Dies hängt ganz von der Qualifikation und Erfahrungszeit ab. In der Regel (Ausnahmen sind möglich) werden folgende Berufsgruppen wie folgt eingruppiert: 

  • Beschäftigte mit einfachen Tätigkeiten: E 1 - E 4
  • Boten und Küchenhilfen: E 1
  • Helfer in der Justiz: E 4
  • Beschäftigte mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf: E 5 - E 8
  • Kinderpfleger: E 6
  • Heilerziehungspflegehelfer: E 6
  • Altenpflegehelfer: E 6
  • Ergotherapeut: E 7
  • Heilerziehungspfleger: E 7
  • Logopäde: E 7
  • Physiotherapeut: E 7
  • Altenpfleger: E 7
  • Beschäftigte mit einer abgeschlossenen Fachhochschulausbildung mit Diplom oder einem Bachelor: E 9 - E 12
  • Diplom-Ingenieure (FH): E 9
  • Lehrer an Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen: E 11
  • Lehrer in der Sekundarstufe I Quereinsteiger: E 11
  • Lehrer in der Sekundarstufe II Quereinsteiger: E 12
  • Beschäftigte mit abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium (Diplom, Master, Magister): E 13 - E 15
  • Diplom-Ingenieure Uni-Abschluss): E 13
  • Lehrer an Gymnasien, Gesamtschulen und Förderschulen: E 13
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter als Doktoranden an Universitäten: E 13

 

Siehe auch:

Entgelttabelle TV-L 2017 / 2018

TV-L Rechner

 

 

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener