5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Endlich gibt es bei Apple eine neue Version des mobilen Betriebssystems iOS. Die 20 wichtigsten Neuheiten sind hier zusammengefasst:

1. Hochnehmen und aufwecken

Damit man beim Drücken auf die Home-Taste keine Mitteilungen auf dem Bildschirm verpasst, ist mit dem neuen iOS 10 ein Aufwecken des Geräts durch Anheben möglich. Das iPhone schaltet durch das Hochnehmen das Display ein und zeigt Mitteilungen an.

2. Mitteilungen als Detailansicht

Beim Drücken auf eine Mitteilung auf dem Sperrbildschirm wird die Detailansicht geöffnet. Somit kann man eine Einladung zum Termin sofort annehmen bzw. eine Nachricht beantworten.

3. Neues Kontrollzentrum

Beim Wischen der unteren Bildschirmkante nach oben zeigt sich das neu gestaltete Kontrollzentrum. Es enthält drei Seiten zum Durchblättern, wobei eine ausschließlich der Musiksteuerung dient.

4. Durch Fingerwischen Kamera- und Widgetfunktion

Durch Fingerwischen nach links lässt sich die Kamera auf dem Sperrbildschirm öffnen. Auch die Widgets, also die Info-Kästen, lassen sich mit einem Fingerwischen aufrufen. Für Details tippt man auf „Mehr anzeigen“.

5. Kräftig drücken für mehr Infos

Mehr Postfach-Infos erhält man, wenn beim festen Drücken auf das Symbol der Mail-App. Dann wird angezeigt, in welchem Postfach sich z.B. ungelesene E-Mails befinden. Die Aktivitäten-Info, eine neue 3D-Touch-Funktion, zeigt nach dem kräftigen Drücken den Fortschritt bei den Aktivitäten.

6. Einfacheres Schreiben von Nachrichten

Die neue iOS-Tastatur erkennt besser den Kontext von Wörtern und kann auch auf eine Frage „Wo bist Du?“ eine Antwort geben, in dem Fall den Standort vorschlagen. Zudem kann der Anwender in mehreren Sprachen tippen, ohne dass er seine eingestellte Tastenbelegung verändern muss.

Video: iOS 10 Apples Betriebssystem

7. Erkennen von Gesichtern und Motiven

Die Foto-App des neuen iOS 10 erkennt Gesichter und kann Bilder bestimmten Personen zuordnen. Der Anbieter meint dazu, dass dies auf dem Gerät passiert und nicht durch die Übertragung auf einen Internet-Server. Zudem kann die Foto-App Motive erkennen und auch katalogisieren. So ist es möglich, nach bestimmten Stichwörtern zu suchen.

8. Foto- und Film-Erinnerungen

Mit einer Foto-Analyse können aus den Bildern verschiedene Alben zusammengestellt werden. Wer möchte, kann diese nach Themen, Zeiten der Aufnahme oder Orten und Personen ordnen. Eine Video-Automatik ermöglicht es zudem, dass Fotos und Videos automatisch einen Film erstellen, auch mit unterlegter Musik.

9. Navigation mit iOS 10

Mit der Karten-App gelangt man durch Fingerwischen zu vorgeschlagenen Orten, die man mithilfe der Navigation erreicht. Auch Ziele auf dem Weg werden dem Nutzer vorgeschlagen und zudem der Hinweis, wie lange der Umweg zum Zwischenstopp dauert.

10. Neue Musik-App

Im Design wurde die Musik-App stark verändert. Eine klarere Aufteilung und der Fokus auf Musik-Cover sind die wesentlichen Neuerungen. Wird die Musik wiedergegeben, zeigt die App auch die Liedtexte an.

11. Haushalt steuern mit der  Home-App

Haushaltsgeräte, wie Lampen, Überwachungskameras und Garagentüren, aber aber auch Dimmer und Jalousien lassen sich durch eine einzige App steuern.

12. Nachrichten sind schneller abrufbar

Wenn ein Anrufbeantworter-Text auf dem iPhone besprochen wird, dann zeigt das Gerät die Nachricht als Textnachricht an. Zudem wird die Nachrichten-App erweitert: Wird eine Internetadresse eingefügt, dann zeigt eine Vorschau ein Bild von der Internetseite an. Sendet der Nutzer einen Video-Link, kann er sich den Film direkt in der Nachrichten-App anschauen.

13. Direkter Kamera-Zugriff bei den Nachrichten

In der Nachrichten-App kann man nicht nur zuletzt aufgenommene Bilder sehen, sondern gleich ein  Foto mit der Kamera aufnehmen und versenden.

14. Emojis gewinnen an Bedeutung

Bei der neuen Nachrichten-App wird ein Emoji drei mal größer dargestellt als bisher. Wird das Emoji mit dem Text versandt, bleibt alles bei der gewohnten Größe. Zudem erhält man Emoji-Vorschläge, die die Nachrichten App automatisch beim Schreiben einer Nachricht erkennt. Durch die Emoji-Ersetzung erhält man weiterhin Hinweise, welche Textmitteilung man durch ein Emoji ersetzen kann. Die Wörter werden in Orange markiert und das unterlegte Wort kann man durch anklicken austauschen.

15. Sprechblasenanzeige größer

Die Sprechblase im Text kann einer Nachricht mehr Nachdruck verleihen. Deswegen kann man sie im Text größer, aber auch kleiner gestalten.

16. Geheime Botschaften

Die neue Nachrichten-App verschlüsselt Nachrichten so, dass diese zuerst unkenntlich sind, nach dem Wischen mit dem Finger über die Nachricht ist der Inhalt jedoch sichtbar.

17. Kommentare und handschriftliche Nachrichten

Durch das doppelte Antippen einer Nachricht kann man diese mit Mini-Kommentaren versehen. Handschriftliche Nachrichten zu versenden, ist ebenfalls dank der neuen Nachrichten-App möglich. Einfach auf dem Touchscreen schreiben und anschließend abschicken.

18. Eigene Zeichnungen und Touch-Mitteilungen

Ein mit dem Finger gemaltes oder eine animiertes Bild ist an einen Empfänger versendbar. Dieser erhält die einzelnen Fingerstriche angezeigt.

19. Bildschirm-Effekte

Möchte man den Hintergrund der Nachrichten-App mit bewegten Bildern verzieren, kann man für einen Moment z.B. ein Feuerwerk gestalten.

20. Integration von Apps in Nachrichten

Die App-Anbieter können ihre Nachrichten in die neue Nachrichten-App von iOS 10 integrieren. Somit kann der Anwender Bilder und Videos, aber auch ganz nützliche Dinge wie Geld versenden.

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener