Was ist an den Schulen in Deutschland geplant? Fakt ist, nicht alle Bundesländer ziehen nach dem Beschluss von Bund und Ländern mit und öffnen ihre Schulen am 4. Mai 2020 für Abiturklassen. Sachsen und Nordrhein-Westfalen sind die ersten Bundesländer, die ihre Schulen wieder öffnen wollen. Bayern will indes noch ausharren. Hier eine Übersicht über die aktuelle Lage an deutschen Schulen.

Baden-Würtemberg

Der Schulbetrieb soll schrittweise zurückkommen. Allerdings sei dieser anfänglich noch stark eingeschränkt. Anfangen sollen allgemeinbildende Schulen und Berufsschulen mit Abschlussklassen. Auch Klassen, bei denen nächstes Jahr die Abschlussprüfung ansteht, sollen am 04. Mai wieder mit dem Schulbetrieb beginnen.

Bayern

In Bayern sieht die Welt gemächlicher aus. Hier soll der Schulbetrieb erst am 11. Mai wieder losgehen.

Berlin

Grundschulen werden am 04. Mai öffnen. Alle zehnten Klassen sollen bereits am 27.04. zur Schule gehen. Die Abiturvorbereitungen werden ab dem 20.04. starten.

Brandenburg, Bremen und Hamburg

Hier ist die Sachlage noch unklar. Sie sollaber in den nächsten Tagen geklärt werden.

Hessen

Die Schulen in Hessen sollen ab dem 27.04. zum Teil wieder öffnen. Zuerst sollen alle Abschlussklassen den Schulbetrieb wieder aufnehmen, erst zum Schluss seien Grundschulen an der Reihe.

Mecklenburg-Vorpommern

Die 10., 11. und 12. Klassenstufen in Mecklenburg-Vorpommern sollen ab dem 27.04. wieder die Schule besuchen. Anfang Mai soll dann beschlossen werden, wie es mit den anderen Klassenstufen weitergehen soll.

Niedersachsen

Im Bundesland Niedersachsen werden am 27.04. alle Abschlussklassen wieder die Schulbank drücken müssen. Jüngere Klassenstufen seien erst ab 04.05. an der Reihe.

Nordrhein-Westfalen

Am 20.04. sollen bereits Lehrkräfte, weiteres Personal und Schulleitungen den Schulbetrieb wieder aufnehmen. Schüler sollen nur wenige Tage später folgen. Wann das genau sein wird, steht noch nicht endgültig fest.

Rheinland-Pfalz

Abschlussklassen an Gymnasien und beruflichen Gymnasien kehren am 27.04. wieder in die Schulen zurück. Am 04.05. sind dann Viertklässler und Schüler an der Reihe, die nächstes Jahr ihre Abschlussprüfungen haben.

Saarland

Das Saarland hat noch nicht endgültig über die Lage entschieden, rechnet aber mit einer Normalisierung im Sommer 2020.

Sachsen

Am 20.04. soll das Schulpersonal wieder den Betrieb aufnehmen. Ab 22.04. sollen dann alle Abschlussklassen jeglicher Schularten mit den Prüfungsvorbereitungen beginnen. Wie mit kleineren Klassenstufen verfahren werden soll, steht noch nicht fest.

Sachsen-Anhalt

Ab 04.05. sollen die Schulen in Sachsen-Anhalt für Abiturklassen geöffnet werden. Für die weiteren Klassenstufen soll noch die Vorgehensweisen beschlossen werden.

Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein steht nocht nicht fest, wie verfahren werden soll.

Thüringen

Der Schulbetrieb in Thüringen wird ab dem 27.04. wieder schrittweise anlaufen. Bekannt ist, dass bis zum 02.06. alle Abiturprüfungen abgelegt werden sollen. Ab 04. Mai sollen Abschlussklassen des Mittleren Bildungsweges den Schulbetrieb wieder aufnehmen. Kleinere Klassenstufen haben noch ein wenig mehr Pause. Für sie soll der Schulunterricht Ende Mai oder Anfang Juni starten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was Lehrer und Eltern wissen sollten

Quelle: spiegel.de

 

TVöD: Tarifvertrag 2020, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener