1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.35 (622 Votes)

Die Einkommensrunde 2012 brachte den Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Tarifverträge TVöD, TV-L, Bund usw. in Bund und Kommunen eine Entgelterhöhung unter Berücksichtigung der Zinsen und Zinseszinsen von insgesamt 6,41 Prozent.

Vorläufige Entgelttabellen

Die Entgelterhöhung soll in drei Stufen über einen Zeitraum von 24 Monaten erfolgen. Die erste Anhebung wird rückwirkend zum 01. März 2012 um 3,5 Prozent erfolgen. Alle bisherigen Entgelttabellen im TVöD, Bund usw. traten zum 29. Februar 2012 außer Kraft. Eine zweite Anhebung wird zum 01. Januar 2013 um 1,4 Prozent und die dritte und letzte Erhöhung zum 01. August 2013 ebenso um 1,4 Prozent in Kraft treten.

Auszubildende und Praktikanten erhalten ebenso eine Anhebung ihrer Bezüge. Diese werden in zwei Schritten einmal rückwirkend zum 01. März 2012 um 50 Euro und ein weiteres Mal zum 01. August 2013 um 40 Euro erhöht. Die vorläufigen Entgelttabellen geben Auskunft über die Entwicklung der Einkommen in den verschiedenen Tarifverträgen. Dabei sind folgende vorläufige Entgelttabellen derzeit verfügbar:


Vorläufige Entgelttabellen des TVöD

Link   Vorläufige Entgelttabelle Bund (TVöD Bund)

Link   Vorläufige Entgelttabelle Gemeinden (TVöD VKA)

Link   Vorläufige Entgelttabelle Krankenhäuser (TVöD Kr VKA)

Link   Vorläufige Entgelttabelle Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD Sue VKA)

Link   Tarifeinigung für die Beschäftigten des öff. Dienstes von Bund Kommunen (Stand: 31.03.2012)

 

·         März 2012 – Dezember 2012

·         Januar 2013 – Juli 2013

·         August 2013 – offen

              

 

Die vorläufige Entgelttabelle im Zeitraum März 2012 bis Dezember 2012 entspricht dabei der zum 01. März 2012 rückwirkend geltenden Entgelterhöhung von 3,5 Prozent.

Die vorläufige Entgelttabelle im Zeitraum Januar 2013 bis Juli 2013 entspricht der zweiten Entgelterhöhung von 1,4 Prozent.

Die dritte und damit letzte vorläufige Entgelttabelle im Zeitraum ab August 2013 bis Ende des Tarifvertrages entspricht einer weiteren Anhebung um 1,4 Prozent der Einkommen.

So ergeben sich folgende vorläufige durchschnittliche monatliche Entgelterhöhungen in Abhängigkeit der Entgeltgruppe und Stufe:

·         Im Zeitraum März 2012 – Dezember 2012 zwischen 50,71 Euro und 215,39 Euro

·         Im Zeitraum Januar 2013 – Juli 2013 zwischen 20,99 Euro und 88,31 Euro

·         Im Zeitraum ab August 2013 zwischen 21,29 Euro und 90,42 Euro


Siehe auch:

Tarifeinigung von 6,3 Prozent im öffentlichen Dienst erzielt

Video: Tarifeinigung im öffentlicher Dienst 2012

TVöD: Tarifvertrag 2016/2017 | Forum - Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener