3.9 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.90 (5 Votes)

Die 47-jährige Mutter von Nathalie Volk, einem Model, ist wegen Betrugs zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Sie begleitete ihre Tochter Anfang 2016 zum Dschungelcamp nach Australien. Das Dschungelcamp ist eine RTL-Show und läuft unter der Bezeichnung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Um mit ihrer Tochter nach Australien reisen zu können, hatte sie vorab versucht, Sonderurlaub zu bekommen. Da sie Lehrerin und Beamtin ist, war dies anscheinend nicht so einfach. Daraufhin meldete sie sich drei Wochen krank. Ihre Ärztin attestierte ihr einen Erschöpfungszustand.

Reise tat Beamtin gut

Die Mutter gab nun an, die Reise nach Australien hätte ihr gut getan. Sie konnte sich richtig erholen. Die Richterin am Amtsgericht Soltau in Niedersachsen hingegen sah dies ein wenig anders und beschuldigte sie, ein falsches Gesundheitszeugnis benutzt zu haben.

Lehrerin wurde zu einer Geldstrafe verurteilt

Das Gericht verurteilte die Lehrerin zu 140 Tagessätzen von jeweils 70 Euro. Mit dem Urteil folgte das Gericht der Staatsanwaltschaft. Der Anwalt der Angeklagten gab bekannt, in die nächste Instanz zu gehen. Er plädierte auf Freispruch für seine Mandantin.

Beamtin wurde als Lehrerin suspendiert

Für die Lehrerin, die an einem Gymnasium in Soltau Mathematik und Physik lehrt, wurde eine Suspendierung ausgesprochen. Erst im Dezember 2016 wurde vom Amtsgericht ein Strafbefehl erlassen mit einer Geldstrafe in Höhe von 7.000 Euro, da sie ein falsches Gesundheitszeugnis benutzt hatte. Das Gericht gab bekannt, dass die Gymnasiallehrerin ihre Ärztin durch unwahrheitsgemäße Angaben getäuscht habe, um ein ärztliches Attest zu erhalten. Die Lehrerin weigerte sich, die Geldstrafe zu zahlen. Daraufhin wurde sie von der Schulbehörde Mitte Januar gemäß § 11 NDiszG suspendiert.

Lehrerin will in Berufung gehen

Die Angeklagte gab nun nach dem Prozess bekannt, dass sie in Berufung gehen möchte.

Video: Nathalie Volks Mutter muss nach Dschungelcamp Reise Geldstrafe zahlen

Quelle: youtube.com

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener