Der dbb hat eine Übersicht über die Entwicklung des Einkommens im öffentlichen Dienst veröffentlicht, wobei die Anpassung der Dienstbesoldung von Beamten und Versorgungsempfänger in den entsprechenden Regelungszeiträumen nach § 14 BBesG sowie § 70 BeamtVG durch die wirtschaftlichen Marktverhältnisse vorgenommen worden ist.

Seit Durchsetzung der Föderalismusreform I im Jahre 2006 treffen die Länder selbstständig Regelungen zur Dienstbesoldung von Landes- und Kommunalbeamten mittels Landesgesetze, wobei nur Bundeswerte erzielt werden können.
Eine weitere thematische Zusammenfassung, die sogenannte „Einkommensentwicklung“, welche sich mit besoldungspolitischen Entwicklungen vergangener Jahre beschäftigt, stellt der dbb den Lesern ebenfalls zur Verfügung.

Quelle: dbb.de

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019, Entgelttabellen, Rechner | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener