Auszubildendenvergütungen im öffentlichen Dienst

Die Tabellen sind nur vorläufig und als Prognose! Auszubildende im TVöD BBiG erhalten zum 01.03.2018 und 01.03.2019 jeweils 50 € mehr an Auszubildendenvergütung. Damit steigen die Werte wie folgt: 

Entgelttabelle für den Bereich TVAöD BBiG - Gültigkeit: 01.03.2018 - 28.02.2019 (+50 €)

TVAöD BBiG Erhöhung entspricht Entgelt
1. Ausbildungsjahr
+ 50 € + 5,45 % 968,26
2. Ausbildungsjahr
+ 50 € + 5,16 % 1.018,20
3. Ausbildungsjahr
+ 50 € + 4,93 % 1.064,02
4. Ausbildungsjahr + 50 € + 4,64 % 1.127,59

Entgelttabelle für den Bereich TVAöD BBiG - Gültigkeit: 01.03.2019 - 29.02.2020 (+ 50 €)

TVAöD BBiG Erhöhung entspricht Entgelt
1. Ausbildungsjahr
+ 50 € + 5,16 % 1.018,26
2. Ausbildungsjahr
+50 € + 4,91 % 1.068,20
3. Ausbildungsjahr
+ 50 € + 4,70 % 1.114,02
4. Ausbildungsjahr + 50 € + 4,43 % 1.177,59

TVAöD - Besonderer Teil BBiG

Gültig ab 01.02.2017 - 28.02.2018

Ausbildungsjahr Entgelt
4. Ausbildungsjahr 1.077,59 Euro
3. Ausbildungsjahr 1.014,02 Euro
2. Ausbildungsjahr 968,20 Euro
1. Ausbildungsjahr 918,26 Euro

*Alle Angaben ohne Gewähr

 

Abschlussprämie im TVAöD

Sollte der Auszubildende seine Abschlussprüfung im TVAöD erfolgreich ablegen, so erhält er eine einmalige Abschlussprämie in Form einer Einmalzahlung in Höhe von 400 Euro, die unmittelbar nach erfolgreicher Abschlussprüfung ausgezahlt wird. Die Abschlussprämie ist kein zusatzversorgungspflichtiges Entgelt.

Auszubildende, die wegen mangelhafter Ergebnisse die Abschlussprüfung wiederholen müssen, sind von der Abschlussprämie ausgenommen.

Jahressonderzahlung

Auszubildende erhalten dann eine Jahressonderzahlung, wenn sie am 01. Dezember des entsprechenden Jahres in einem Ausbildungsverhältnis stehen.

Die Jahressonderzahlung beträgt 90 v.H. für das Tarifgebiet West und 67,5 v.H. für das Tarifgebiet Ost.

Zur Berechnung der Jahressonderzahlung wird das durchschnittlich gezahlte Entgelt für die Kalendermonate August, September und Oktober herangezogen.

Vermögenswirksame Leistungen

Auszubildende, die im TVAöD BBiG eingruppiert sind, erhalten vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro pro Monat.

Gesetzliche Normen für Auszubildende im öffentlichen Dienst

Die VKA hat zur besseren Übersicht und Anwendbarkeit eigene durchgeschriebene Fassungen zum Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes erstellt.

Somit existieren noch folgende durchgeschriebene Textfassungen:

TVAöD – Allgemeiner Teil – mit den Vorschriften des Besonderen Teils BBiG vom 24. November 2016
TVAöD – Allgemeiner Teil – mit den Vorschriften des Besonderen Teils Pflege vom 24. November 2016

Zudem existiert ein weiterer Tarifvertrag für Auszubildende für den Bereich Forst und Wald. Dieser bezieht sich auf den kommunalen öffentlichen Dienst mit der Bezeichnung TVAöD-Wald/VKA in der Fassung des Änderungstarifvertrages Nr. 2 vom 19. September 2012.

 

TVAöD - Besonderer Teil Pflege
TVAöD - Besonderer Teil BBiG
TV-Prakt

 

TVöD: Tarifvertrag 2018/ 2019 | Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener