1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.25 (24 Votes)

Ein Kredit besteht zumeist nicht nur aus der Darlehenssumme, sondern auch aus Zinsen und Nebenkosten. Zu den Zinsen gehören die Sollzinsen und die effektiven Jahreszinsen. Zu den Nebenkosten gehören unter anderem Bearbeitungsgebühren, Disagio, Provisionen für die Vermittlung des Kredits und etliches mehr. Diese Nebenkosten sind in der Regel in den effektiven Jahreszinsen enthalten. Von daher ist dieser Zinswert bei der Suche nach einer sicheren Finanzierung mit ein wichtiger ausschlaggebender Faktor.

Für einen Kredit Vergleich ist es daher sinnvoll, diesen Zinswert näher zu betrachten. Dazu gibt es bestimmte Vergleichsportale oder eben auch Darlehensrechner, die die Effektivzinsen für den gewünschten Kredit online berechnen und das ohne Taschenrechner. Einige der Rechner können auch eine Anschlussfinanzierung vorab kalkulieren.

Computerbild.de hat einen solchen Zinsrechner zur Verfügung gestellt. Hier können Interessierte entweder den Tilgungssatz oder die Rate als Nennwert eingeben. Je nachdem welches Kriterium eingegeben wurde, berechnet der Zinsrechner neben anderen Faktoren auch die monatliche Rate, die benötigt wird, um den Kredit innerhalb der angegebenen Frist zu tilgen. Kreditnehmer können somit mittels dem Darlehensrechner ihren Kredit, die Zinsen oder die Rate bereits online berechnen.

Zinsrechner kostenlos downloaden

Durch Folgen des nachstehenden Linkes haben Sie die Möglichkeit, Zinsen online zu berechnen. Der Zinsrechner wird Ihnen von einem Kooperationspartner zur Verfügung gestellt.

Online Zinsrechner: Zinsen online berechnen

Zur Kalkulation des Darlehens werden Ihnen verschiedene Einstellungsoptionen geboten. Die Software hilft Ihnen ebenfalls bei der Kalkulation einer Baufinanzierung.

*Der Rechner wird kostenlos von Computerbild.de zur Verfügung gestellt

 

Bildquelle: Screenshot computerbild.de

TVöD: Tarifvertrag 2016/2017 | Forum - Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener