1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.24 (53 Votes)

Die nachfolgende Tabelle vermittelt Ihnen einen Überblick über die geltenden Tarifverträge in den einzelnen Bereichen. Die Tabelle ist so unterteilt worden, dass zwischen Ärzten, Beamten und Beschäftigten im öffentlichen Dienst sowie andererseits zwischen den einzelnen Bundesländern unterschieden wird.

Tabelle downloaden

Entwicklung der Beschäftigtenzahlen im öffentlichen Dienst

Die nachfolgende Statistik zeigt den Personalbestand im öffentlichen Dienst in Deutschland im Zeitraum von 1997 bis 2014. Somit gab es im Jahr 2014 rund 3,16 Millionen Vollzeitbeschäftigte und etwa 1,49 Millionen Teilzeitbeschäftigte im öffentlichen Dienst.

Quelle: statista

Beamte und Richter

Zum 30. Juni 2014 wurden in Deutschland rund 33.025 Beamte und Richter im Bereich der Sozialversicherung verzeichnet. In den Kommunen waren zu diesem Zeitpunkt 186.135 Staatsdiener und Richter tätig, bei den Ländern hingegen 179.605 und im Bund etwa 179.595.

Quelle: statista

Entwicklung des Monatseinkommens im öffentlichen Dienst

Nachfolgend ist die Entwicklung der tariflichen Monatseinkommen im öffentlichen Dienst in den Bereichen Öffentliche Verwaltung, Verteidigung und Sozialversicherung gegenüber dem Vorjahr dargestellt. Dabei wurde der Zeitraum von 2000 bis 2014 betrachtet. Demnach stieg das Einkommen im öffentlichen Dienst im Jahr 2008 um 5,4 Prozent gegenüber dem Jahr 2007.

Quelle: statista

Anzahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst nach Bundesländern

Nachfolgend ist die Anzahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Deutschland zum 30. Juni 2014 dargestellt. Die Beschäftigten wurden nach Bundesländern geordnet. Demnach waren zum 30. Juni 2014 in Baden-Württemberg 610.615 Beschäftigte im öffentlichen Dienst tätig. In Brandenburg hingegen konnten 134.010 Beschäftigte im öffentlichen Dienst verzeichnet werden.

 Quelle: statista

TVöD: Tarifvertrag 2015/2016 | Forum - Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener