1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.53 (19 Votes)

Die eigene Arbeitskraft ist neben der Gesundheit das wichtigste Gut des Menschen. Denn, wenn die Arbeitskraft und damit das Einkommen wegfällt, ist die Existenz bedroht. Deswegen raten Experten immer wieder dazu, eine Vorsorgeversicherung in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschießen, um im Schadensfall abgesichert zu sein. Da die gesetzlichen Leistungen meist nicht ausreichen, empfiehlt sich eine private Vorsorge.

Ein BU-Vergleich ermittelt sicher und schnell, welche Versicherer die besten Leistungen anbieten. Einfach die persönlichen Daten eingeben und wenig später ist die BU-Anfrage bearbeitet. Wichtige Begriffe einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie sinnvoll ist

Wer denkt, die BU-Anfrage sei nicht nötig, dem widersprechen die Fakten: Jeder fünfte Arbeitnehmer wird heutzutage berufsunfähig. Meist sind Unfälle die Ursache. Und das vor allem in Berufen, die nicht gefährlich scheinen, wie z.B. im Büro. Aber auch Krankheiten des Rückens oder psychische Erkrankungen machen einen Großteil der Berufsunfähigkeiten aus. Wer sich frühzeitig mit dem BU-Vergleich um eine Versicherung kümmert, ist auf der sicheren Seite, falls etwas passiert. Die Versicherung hilft dann, Versorgungslücken zu schließen und den gewohnten Lebensstandard beizubehalten.

Hier startet die kostenlose BU-Anfrage. Beginnen Sie jetzt mit dem BU-Vergleich.

 

Ursache für eine Erwerbsminderung in Prozent

Tabelle: Jeder fünfte Arbeitnehmer wird berufsunfähig

Quelle: map-report Nr. 781-783

Dienstunfähigkeit - private Vorsorge für Beamte
Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?
Berufsunfähigkeitsversicherung Klauseln
Wiedereingliederungshilfe durch die BU-Versicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich
Berufsunfähigkeitsversicherung im Test Vergleich
Berufsunfähigkeitsversicherung Voranfrage

TVöD: Tarifvertrag 2017/ 2018 | Forum - Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener