Vorbereitung der Tarifrunde 2013 beginnt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
AddThis Social Bookmark Button

2013 läuft die nächste Tarifrunde mit den Ländern. Mit welchen Forderungen die Gewerkschaften antreten, soll jetzt diskutiert werden. Die Bundestarifkommission und der Koordinierungsvorstand haben in diesem Monat Empfehlungen für die Mitgliederdiskussion beschlossen.

Die Entgeltordnung für Lehrkräfte und eine Entgelterhöhung, mit der der Anschluss an die Entgeltentwicklung beim Bund und den Kommunen hergestellt werden soll, sollen für die Tarifrunde 2013 für die GEW gleichrangige Forderungen sein.

Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder hat inzwischen die Urlaubsreglung im TV-L gekündigt, so dass diese ebenfalls Verhandlungsthema werden wird.

Die GEW-Mitglieder sind nunmehr aufgefordert, beide Forderungen in den Untergliederungen bis zum 26. November zu diskutieren. Die Bundestarifkommission-Länder wird am 3. Dezember die Forderungen endgültig beschließen und damit für die GEW die Tarifrunde 2013 eröffnen.
 

Frankfurt am Main, den 25.9.2012
Ilse Schaad

GEW-Hauptvorstand
Reifenberger Str. 21
60489 Frankfurt
069-78973-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TVöD: Tarifvertrag 2012/2013/2014 - Öffentlicher Dienst | Forum - Oeffentlicher Dienst | Autor: Frank Wegener